Der Bitcoin Kurs hat turbulente Wochen hinter sich. Die einsetzende Coronakrise hat die digitale Währung zunächst mit allen anderen Assets in die Tiefe gerissen, nur um anschließend direkt für eine kleine Erholung anzusetzen. Mittlerweile ist der Kurs wieder seit einigen Tagen auf einem niedrigeren Niveau unterwegs, hält sich dort aber wacker. Genauso volatil, wie der Bitcoin Kurs in den letzten Wochen war, genauso weit gehen die Meinungen der Crypto-Fans zum weiteren Verlauf auseinander. Dabei waren die Hoffnungen auf ein neues Allzeithoch für dieses Jahr doch so hoch. Laut einer Analysefirma sieht es damit nun eher schlecht aus. Wie (un)wahrscheinlich ist ein All-Time-High in 2020 also?

Google Abonnieren

Bitcoin Kurs bei 20.000 USD sehr unwahrscheinlich

Laut der Crypto-Analyse Firma Skew ist die Chance, dass der Bitcoin Kurs dieses Jahr ein neues Allzeithoch bei 20.000 USD erreicht, in den Keller gerutscht. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Bitcoin Preis am 25. Dezember 2020 bei 20.000 USD steht beträgt nach ihren Berechnungen nur noch 4%. Andersherum ist es so also mit 96% wesentlich wahrscheinlicher, dass BTC dieses Jahr keine neuen Höhen erreicht.

Zur Berechnung dieser Wahrscheinlichkeit hat sich die Firma am Markt für Bitcoin Optionen orientiert. Optionen sind dabei Derivate, die dessen Eigentümer das Recht, aber nicht die Pflicht einräumen BTC später zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Mit anderen Worten spekuliert man mit einer BTC Option auf den Bitcoin Kurs in der Zukunft. Hierbei hat Skew den sogenannten „Open Interest“ betrachtet, also die Summe aller offenen Positionen in den Optionskontrakten.

Die Berechnungen sind natürlich auch nur Momentaufnahmen und können sich jederzeit wieder ändern. Genauer gesagt spiegeln sie eher die Meinung der Marktteilnehmer wieder, die sich in BTC Optionen ausdrücken. Es scheint also so, als wenn das Halving, welches im Mai kommen wird, aktuell wenig Beachtung findet und diesem aufgrund der aktuellen Lage wenig Auswirkungen auf den Bitcoin Kurs zugesprochen wird. Doch wie schaut es aktuell am Markt aus?


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


BTC befindet sich wieder in einer Konsolidierungsphase

Aktuell dotiert der Bitcoin Kurs zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei ca. 6.280 USD und damit am heutigen Tag 2,6% im Plus. Damit befindet sich der Kurs momentan am oberen Ende einer erneuten Konsolidierungsphase, in der er sich seit Samstag befindet.

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist der Bitcoin Kurs von ca. 6.700 USD auf 6.300 USD und später sogar dann auf 6.100 USD abgefallen. Seit dem rangiert er relativ konstant im Bereich zwischen 5.900 und 6.300 USD, wobei am heutigen Tag eindeutig ein Aufwärtstrend zu erkennen ist.

Bitcoin Kurs Verlauf

Das Potential für einen Ausbruch nach oben, aber auch für einen weiteren Einbruch ist also weiterhin gegeben. Auch, wenn die Volatilität bei BTC sogar geringer ist, als die bei Aktien, bleibt es also weiterhin spannend. Damit bleibt nur noch eine Frage:

Wie möchtest du dich bei BTC am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie siehst du die Entwicklung des Bitcoin Kurs für 2020?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]