Nach den turbulenten letzten Wochen an den Märkten ist es aktuell fast schon etwas zu ruhig um den Bitcoin Kurs. Den ganzen April über bewegt sich dieser schon im Bereich zwischen 6600 und 7400 USD. Aktuell notiert er bei ca. 6850 USD. Im Zuge hoher Volatilität durch die Coronakrise und den Spekulationen über mögliche Ausgänge aus der Krise, ist das Thema Bitcoin Halving schon fast ins Hintertreffen geraten. Monatelang war es das bestimmende Thema für das Jahr 2020 im Crypto-Bereich. Doch nun scheint das Interesse an dem Event wieder aufzuflammen, wie eine Analyse der Suchanfragen bei Google zeigt. – Was bedeutet das für den Kurs?

Google Abonnieren

Bitcoin Halving nun in greifbarer Nähe

Das Bitcoin Halving ist so ziemlich das einflussreichste Ereignis, das es im gesamten Crypto-Bereich gibt. Nicht nur für BTC selbst, sondern unter der Annahme, dass BTC die Richtung für andere Kryptowährungen vorgibt, auch für den gesamten Crypto-Markt. Alle 4 Jahre wird der sogenannte „Block Reward“, den die Miner für das Finden eines Blocks und die Verarbeitung der Transaktionen im Netzwerk bekommen, halbiert.

Damit einher geht die Tatsache, dass BTC als Asset „härter“ wird bzw. einen höheren Stock-to-Flow Wert erhält. Nach dem nächsten Bitcoin Halving wird dieser bereits bei über 50 liegen und nach weiteren 4 Jahren bei über 100. Damit wird BTC zum härtesten Vermögenswert der Menschheitsgeschichte. Die starken Anstiege im Bitcoin Kurs der letzten 11 Jahre werden mit dieser Tatsache und dadurch auch mit dem Bitcoin Halving in Verbindung gebracht.

Umso erfreulicher ist es, dass das insgesamt 3. Halving in der Geschichte von BTC nun vor der Türe steht und zum Greifen nahe ist. Auch, wenn es kein exaktes Datum für das Bitcoin Halving gibt, weil sich dieses nach einer bestimmten Anzahl an gefundenen Blöcken orientiert, sind es Schätzungen zufolge nur noch knapp 27 Tage bis zum Bitcoin Halving. Damit würde es gegen Mittag des 12. Mai stattfinden.

Bitcoin Halving Countdown


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenHandel auf unserem Broker-Vergleich-Gewinner eToro. Suchst du einen zuverlässigen und intuitiven Broker, um Kryptowährungen, CFDs, Aktien, Devisen, Rohstoffe und mehr zu handeln? Dann lasse dich in unserem eToro Test 2019 über alle Funktionen aufklären, welche Möglichkeiten dir hier gegeben werden und wo hier die Vor- sowie Nachteile liegen . eToro Test 2019 jetzt lesen.


Interesse bei Google auf Allzeithoch

Passend zu der Relevanz des Bitcoin Halvings und der Tatsache, dass es nun weniger als einen Monat entfernt ist, scheint auch das Interesse daran wieder zuzunehmen. Ein guter Indikator, um dieses Interesse zu messen, ist eine Analyse der Suchanfragen für „Bitcoin Halving“ bei Google Trends.

Hier zeigt sich, dass das Interesse am Bitcoin Halving in den letzten Wochen nicht nur sehr stark zugenommen hat, sondern auch, dass die Suchanfragen mittlerweile sogar das bisherige Allzeithoch aus dem Jahr 2016 übertreffen. 2016 fand das letzten Block Reward Halving statt.

Goolge-Trends-Analyse

Folgt der Bitcoin Kurs den Suchanfragen?

Das neue Allzeithoch bei den Suchanfragen zu „Bitcoin Halving“ ist in jedem Fall bullish für den Bitcoin Kurs. Wann immer das Interesse rund um BTC steigt, wird es Menschen geben, die (das erste Mal) in das Asset investieren. So steigt in der Gesamtheit der Kaufdruck. Zusätzlich dazu ist die Tatsache, dass sich das Stock-to-Flow-Verhältnis von BTC Mitte Mai praktisch über Nacht verdoppeln wird ein klares Kaufargument.

Außerdem gibt es Theorien, dass aktuell starke und profitable Miner die Mehrheit ihrer durch das Mining erhaltenen BTC verkaufen. Damit versuchen sie den Kurs zu drücken und so weniger profitable Miner schon vor dem Halving auszuschalten. Dieses Vorgehen ist nicht bestätigt, ist aber dennoch eine mögliche Taktik der Miner vor dem Bitcoin Halving, das für einen künstlichen Verkaufsdruck sorgt, der nach dem Event entfallen würde.

Wie der im Crypto-Bereich bekannte PlanB kürzlich mitteilte, hat BTC aktuell den geringsten RSI Wert (Relativer Stärke Index) vor einem Bitcoin Halving in der Geschichte von BTC. Das würde bedeuten, dass das Asset aktuell überverkauft ist. Nichtsdestotrotz bleibt der Bitcoin Kurs mit großer Wahrscheinlichkeit nach wie vor von der Entwicklung an den traditionellen Märkten abhängig.

Dennoch gehen viele davon aus, dass BTC langfristig von der „Gelddruck-Orgie“, wie der Milliardär Mike Novogratz es kürzlich nannte, profitieren wird. In dieser Kombination aus makroökonomischen Faktoren, die BTC in der Theorie dienen müssten, und dem Halving in 27 Tagen, können wir auf eine sehr spannende Zukunft des Assets blicken.

Wie möchtest du dich bei Bitcoin am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie siehst du die Entwicklung rund um das Bitcoin Halving?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.