Latein- und Südamerika gehören zu den Regionen, in denen das traditionelle Finanzsystem mit am wenigsten Sicherheit für deren Bevölkerung bietet. Rund 50% der dortigen Bevölkerung haben gar keinen Zugang zu der Möglichkeit ein Bankkonto zu eröffnen und die die diese Möglichkeit haben, werden teils von starker Inflation bis hin zu Hyperinflationen geschädigt, wie die Beispiele Venezuela und Argentinien zeigen. Auf den ersten Blick also ein ganz klarer Fall für Kryptowährungen, die genau diese beiden Probleme lösen können. Kein Wunder also, dass die Crypto-Börse Binance nun plant nach Lateinamerika zu expandieren. Die ersten Länder sollen Brasilien und Argentinien sein. Für den Crypto-Markt bedeutet das ca. 250 Mio. potentielle neue Nutzer.

Binance ruft Latamex ins Leben

Die führende Crypto-Exchange nach Handelsvolumen und Nutzerzahl, Binance, verkündete nun auf der „laBitConf“, einer der bekanntesten Crypto-Konferenzen in Lateinamerika, dass sie eine neue Möglichkeit zum Wechsel von Fiat Geld in Kryptowährungen für Südamerika schaffen wird. Konkret soll das durch eine neue Plattform namens Latamex passieren, die zusammen mit dem Settle Network, einem lateinamerikanisches Digital Asset Liquidationsnetzwerk, umgesetzt wird. Latamex soll zunächst in Brasilien und Argentinien auf den Markt kommen und Bitcoin, Ethereum, Binance Coin und den Stablecoin Binance USD anbieten.

Für den gesamten Crypto-Markt bedeutet das potentiell über 250 Mio. neue Nutzer (Brasilien ca. 210 Mio, Argentinien ca. 45 Mio.), die somit durch Binance eine weitere Möglichkeit haben in den Markt einzusteigen. Später sollen 13 weitere Länder folgen: Mexiko, Uruguay, Kolumbien, Panama, Costa Rica, die Dominikanische Republik, Guatemala, Honduras, Nicaragua, El Salvador, Paraguay, Peru und Chile.


Handel auf der erfolgreichsten Crypto-Börse. Wenn du auf der Suche nach einer seriösen Anlaufstelle bist, um mit echten Kryptowährungen zu handeln, dann schau dir unseren Binance Test 2019 an! In diesem Artikel haben wir alle Funktionen und Vorteile von der Krypto-Börse genauer analysiert und bewertet. Teste die bekannteste Krypto-Börse noch heute! Jetzt auf Binance anmelden.


Enormes Potential in Südamerika für Crypto

Gerade in Südamerika ist das Finanzsystem in vielen Ländern alles andere als stabil. Das geht wie immer zu Lasten der Bevölkerung. Beispiele dafür sind die Hyperinflation in Venezuela. Auch in Argentinien ist die Inflation für europäische Verhältnisse mit fast 35% im Jahr 2018 sehr hoch.

In Lateinamerika besteht ein großer Bedarf an Kryptowährungen, insbesondere für den Zugang zu Finanzmitteln. Rund 50 Prozent der lateinamerikanischen Bevölkerung sind ohne Bankkonto, und Latamex ist eine Antwort auf die Bedürfnisse unserer Anwender und das aktuelle Marktumfeld. Die Zusammenarbeit mit Settle Network ermöglicht es uns, die Lücke zwischen Fiat und Krypto für lateinamerikanische Trader sofort zu schließen. Wir arbeiten weiterhin mit unserem wichtigsten Partner, dem Settle Network, zusammen, um eine breitere Verfügbarkeit von Kryptowährungen in Lateinamerika zu erreichen und werden in Zukunft weitere lokale Fiat-Währungen in der Region unterstützen.

Wie siehst du die Expansion von Binance für den südamerikanischen Markt?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

CryptoMonday ist keine einfache Nachrichtenseite, wir sind eine Community! Komm in unser Forum und beteilige dich am Wissensaustausch und profitiere von der Schwarmintelligenz unserer Mitglieder!

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]