Und mal wieder schreit es aus den Tiefen der Meere: Whale Alarm! Dieses Mal ist es jedoch kein Bitcoin Whale, der 900 Millionen USD bewegt, sondern ein Binance Coin Whale. Wie gestern via Twitter mitgeteilt wurde, wurden 2.29 Millionen BNB (~41.86 Mio. USD) von Binance auf ein unbekanntes Wallet transferiert. Werfen wir einen genauen Blick auf den Binance Whale!

Binance Whale: 41 Mio. Dollar bewegt – Burning als Grund?

Wenn eine solche Menge an BNB von Binance selbst auf ein unbekanntes Wallet fließt, ist dies wohl mehr als ein kleiner Hinweis darauf, dass die Token kurz vor ihrem Exitus stehen. Anders formuliert: Es ist wieder Zeit für ein BNB Token Burning, das seit dem letzten Quartal 2017 alle drei Monate stattfindet. Im aktuellen Fall wurden 2.29 Millionen BNB transferiert, wobei die gesamte Anzahl an BNB in mehreren Tranchen verschickt wurde. Die erste Transaktion umfasste hierbei einen Gegenwert von ca. 7 Millionen US-Dollar.

15 Minuten später startete die zweite, große Welle an Transaktionen. In insgesamt fünf weiteren Transaktionen wurden dann weitere 35 Millionen US-Dollar von Binance auf ein unbekanntes Wallet verschickt. Die dabei größte Transaktion geschah um 3:11 PM mit ca. 13.6 Mio. USD.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Binance Coin BNB – Token Burning als Grund für Whale

Wie immer in der Crypto-Welt bleiben solche Bewegungen selten für eine längere Zeit unbemerkt. Und so reagierte der Twitter-User @CryptosBatman eine gute Stunde später auf die Binance Coin Bewegungen. Dieser verwies direkt auf die vierteljährlichen Token Burnings von Binance und hinterlegte parallel dazu die Statistiken der letzten Quartale. Binance wiederum nahm den Tweet als Anlass für einen Re-Tweet und bestätigte (wie im Crypto-Space üblich) via GIF das soeben durchgeführte BNB Token Burning.

Wie anhand der Statistiken, die uns CryptosBatman mit auf den Weg gegeben hat, deutlich wird, ist das aktuell durchgeführte BNB Token Burning das zweitgrößte Burning-Event in der Historie Binance. Neben der Quantität respektive Menge an BNB, die verbrannt wurden, sollte man natürlich auch den Preis pro BNB berücksichtigen, um eine Aussage über die „Kosten“ treffen zu können. So ist es natürlich günstiger, 2.5 Millionen BNB zum Preis von 5 Dollar zu verbrennen, als 2.2 Millionen BNB zum Preis von knapp 20 $. Insofern ist es auch nicht verwunderlich, dass im Q2 2019 ein All-Time Low erreicht wurde, was die Anzahl an verbrannten BNB angeht.

Neben der Statistik über die BNB Coin Burns, ist auch eine Grafik zu dem vierteljährlichen Profit der größten Crypto-Exchange hinterlegt. Hier ist deutlich zu sehen, dass Binance in diesem Jahr noch unter dem Profit des vergangenen Jahres liegt.

Was denkst du, wie hoch wird der Profit von Binance für das vergangene Quartal Q3 sein? Wird Binance wieder über die Marke von 100 Millionen US-Dollar klettern? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Das es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here