HOT Kurs vor bullishen Ausbruch?

In diesem Artikel zu Holochain (HOT), möchte ich euch gerne die Grundidee und Technologie hinter Holochain (HOT) vorstellen und die Unterschiede zu herkömmlichen Blockchains zeigen. Zum besseren Verständnis, betrachten wir Holochain (HOT) technisch nicht im Detail. Damit sollte der Artikel einen guten Überblick zu Holochain (HOT) geben.

Idee zu Holochain entstand vor Bitcoin

Als das Bitcoin (BTC) Whitepaper veröffentlicht wurde, gab es noch keinen großen Wirbel um das digitale Asset. Als Alternative zum alten Finanzsystem konzipiert, erregte es zunächst wenig Aufmerksamkeit, nicht zuletzt, weil nur wenige Menschen es wirklich verstanden. In den ersten Jahren drehte sich der Großteil des Gesprächs um den Währungsaspekt – aus gutem Grund. Erst in den letzten Jahren verlagerte sich das Gespräch auf die grundlegende Technologie, die Bitcoin (BTC) zum Funktionieren bringt: die Blockchain.

Aber während all dies geschah, war ein weiteres Projekt bereits in vollem Gange. Schon vor der Veröffentlichung des Bitcoin (BTC) Whitepapers stellte eine relativ obskure Gruppe namens „The MetaCurrency Project“ eine ganz andere Technologie vor.

Im Gegensatz zu Satoshi Nakamoto, war es die Absicht dieser Gruppe, niemals ein (pseudo-) anonymes digitales Geld zu schaffen. Stattdessen suchten sie nach Möglichkeiten, eine bessere soziale Koordination zu ermöglichen, was zu ihrer Post- (oder pre-?) Blockchain-Technologie namens Holochain führte.

Die Grenzen der Blockchain-Architektur im Bezug auf die Skalierungsdebatte und die Forking-Fiaskos werden immer deutlicher. Daher brauchen wir auch alternative Systeme, um das begonnene massive Dezentralisierungsprojekt fortzusetzen. Holochain soll die Lösung dieser Probleme sein.

Holochain’s Ursprünge und Grundidee

Die Genies hinter Holochain, Aurthur Brock und Eric Harris-Braun, sind die Gründer eines des größten Projekts namens MetaCurrency Project.

Im Laufe der Zeit entstanden einige Muster, die zu einer zentralen Erkenntnis darüber führten, wie wir Menschen uns koordinieren. Wir verwenden Währungen, oder wie die Gründer von Holochain sie nennen, „current-sees“. Nach Ansicht der MetaCurrency-Gründer sind Währungen eine viel breitere und grundlegendere Kategorie als bloßes Geld. Ihre Arbeit – so futuristisch es auch klingen mag – besteht darin, die Werkzeuge zu entwickeln und die Praktiken zu verbreiten, die eine wirklich post-monetäre Wirtschaft ermöglichen.

Wir sehen bereits, dass diese Arbeit von einem ernsthaften philosophischen Schwergewicht getragen wird. Im Wesentlichen wird von uns verlangt, dass wir unsere Wahrnehmung, dass Geld allein die Welt regiert, überdenken müssen. Es ist zwar „die eine Metrik, die sie alle beherrscht“, aber es reicht eigentlich nicht aus, um funktionierende Gesellschaften oder gar Märkte allein zu führen.

Der Preis ist für viele Menschen nicht genug, um festzustellen, ob sie eine Ware kaufen wollen. Sie verlassen sich auf andere Symbole, um ihre Entscheidungen jeden Tag aufs Neue zu treffen.

Ausgerüstet mit dieser neuen Perspektive können wir überall aktuelle Erkenntnisse sammeln: Hochschulabschlüsse, Amazon Rezensionen, Uber-Bewertungen – diese „formalen Symbolsysteme“ prägen den Fluss von Bildung, Produktverkauf und Fahrgemeinschaften. Die Art und Weise, wie sie dies erreichen, ist jedoch durch eine Vielzahl von nicht-monetären Währungen, die Leistung, Ruf oder andere nützliche Informationen signalisieren.

Aber die vielleicht wichtigste Erkenntnis aus dieser Perspektive ist, dass diese nichtmonetären Währungen grundsätzlich von jedem aufgebaut werden können. Und genau das ist es, was Holochain ermöglicht.

Technologie von Holochain

Hat Holochain Miner? Worin besteht der Unterschied zu Blockchain? PoW oder PoS? Was ist mit Smart Contracts? So viele Fragen, denen wir versuchen auf den Grund zu gehen.

Bevor wir Holochain mit Blockchain vergleichen, beginnen wir mit einem grundlegenden Überblick über die Architektur und erklären die Prinzipien, die die grundlegenden Designentscheidungen beeinflusst haben. Ihr werdet in Kürze sehen, wie unterschiedlich es ist und warum es Ihre Fähigkeit, es leicht zu verstehen, tatsächlich behindern könnte, wenn Sie aus der Blockchain-Welt kommen.

Gemäß dem Holochain-Wiki auf GitHub ist eine Holochain definiert als:

Eine validierende Distributed Hash Table (DHT), bei der jeder Knoten Validierungsregeln für Daten gegen die signierten Chains durchsetzt, aus denen die Daten stammen.

Nehmen wir das einen nach dem anderen auseinander.

Holochain’s lokale Quell-Hash-Chains

Jeder Benutzer einer Holochain-Anwendung erfasst digital seine eigenen Aktionen und Einträge, indem er sie in seine eigene lokale Hash-Chain schreibt – eine Chain pro Anwendung. Diese Chains gewährleisten die intrinsische Datenintegrität, indem sie Hashes nacheinander verketten. So wie GitHub den Überblick behält und die Integrität des Softwarecodes und seiner vielen Verzweigungen und Forks gewährleistet.

Einträge in der eigenen Chain müssen den Regeln der Anwendung folgen, in der sie generiert werden. Wenn sie es nicht tun, ist die Datenintegrität unterbrochen.

Natürlich spielt das keine Rolle, wenn man nur Daten für sich behält. Aber sobald Daten in einen gemeinsamen Raum hochgeladen werden und zu etwas werden, auf das sich andere verlassen, müssen wir Regeln durchsetzen. Damit kann die Kohärenz und Integrität dieses Raums erhalten werden.

Traditionell lösen wir dieses Problem, indem wir eine Organisation in die Mitte zwischen die Endbenutzer setzen, um diesen gemeinsamen Raum zu bewachen und die Koordination für die Gruppe zu übernehmen. Natürlich hat das seine eigenen Probleme, da wir jetzt der Laune dieser zentralen Einheit untergeordnet sind (denken wir nur an Google, Facebook und Amazon).

Die Art und Weise, wie die Blockchain dieses Problem „gelöst“ hat, ist die Replikation des gemeinsamen Datensatzes über jeden Knoten hinweg. Zudem die randomisierte Fähigkeit, darauf zu schreiben, mit der Erfindung des Mining. Aber diese Lösung hat ihre eigenen Probleme, da die hier verwendeten Proof of Work und Proof of Stake Algorithmen die Kontrolle im Laufe der Zeit immer noch zentralisieren, manchmal noch extremer als die alten Modelle.

Holochain nimmt eine ganz andere Route. Ausgehend von einem „agentenzentrierten“ Modell mit lokalen Bezugschain, reduziert die Technologie den Rechenaufwand für jeden Knoten, der alle Daten replizieren muss, radikal. Hier ist die Vorgehensweise:

Monotone Validierung der verteilten Hash-Tabelle

Wenn Sie jemals einen Film oder ein Musikalbum mit BitTorrent heruntergeladen haben, dann haben Sie die gleiche Basistechnologie von Holochain verwendet. Damit wird es Holochain-Benutzern ermöglicht, auf die Daten der Geräte von anderen zuzugreifen, ohne dass eine zentrale Instanz alles koordinieren muss. Die innovative Funktion, die sie zusätzlich hinzugefügt haben, ist die Funktionalität, die sich hinter dem unschuldigen kleinen Wort „validieren“ verbirgt.

Wenn Sie eine Torrent-Datei von Pirate Bay herunterladen, laufen Sie Gefahr, eine beschädigte Datei oder sogar einen bösartigen Virus zu erhalten. Das liegt daran, dass jeder jede Art von Datei zu den DHTs hochladen kann, von denen Sie Ihre Torrents erhalten.

In Holochain-Netzwerken gibt es Validierungsregeln, die neue Einträge im DHT erfüllen müssen, um akzeptiert zu werden und sich auf andere Knoten zu verbreiten. Das bedeutet, dass Sie als Nutzer einer Anwendung, die Holochain verwendet, nur dann in einen gemeinsamen Raum schreiben können, wenn Sie dies gemäß den „Terms of Service“ tun, denen Sie am Anfang zugestimmt haben.

Außerdem gibt es keine Möglichkeit, das DHT zu löschen, sobald etwas zum DHT hinzugefügt wurde („monoton“). Das Einzige, was Sie tun können ist, einen Eintrag mit einem „gelöscht“ Marker zu versehen. Dieser löscht ihn nicht wirklich, sondern ermöglicht es der Anwendung, ihn in der Benutzeroberfläche zu ignorieren.

Um die Datenverfügbarkeit und geringe Beteiligungsbarrieren zu gewährleisten, trägt jeder Benutzer (oder Knoten) einen kleinen Teil der im Netzwerk verfügbaren Gesamtdaten. Dafür steht der „verteilte“ Teil in der „verteilten Hash-Tabelle“: Im Gegensatz zu Blockchain-Systemen muss niemand alle oder sogar die meisten Daten halten.

Anders gesagt, jeder kann teilnehmen, auch mit dem Handy. Jeder spielt nach den gleichen Regeln, was bedeutet, dass ein größeres Kapital, es Ihnen nicht erlaubt, übergroße Kontrolle über das Netzwerk auszuüben.

dApps auf Holochain

Jede einzelne Ethereum dApp läuft auf der öffentlichen Ethereum-Blockchain. Der große „Aha!“ Moment kommt, wenn man merkt, dass jede einzelne Holochain dApp sein eigenes Holochain-Netzwerk startet.

Das bedeutet, dass Sie Dutzende, ja sogar Hunderte von völlig separaten Holochain dApps auf Ihrem Laptop und Smartphone bequem ausführen können. Sozusagen der heilige Gral der Peer-to-Peer-Technologie.

Holochain erreicht dies mit einer so genannten „agentenzentrierten“ Architektur. Anstatt Daten in die Mitte und Menschen an der Peripherie zu stellen, kehrt dieses System diese Logik um.

Wir werden gleich noch auf die weiteren Auswirkungen eingehen. Man kann aber jetzt schon deutlich erkennen, dass im Gegensatz zu Blockchain dApps, Holochain dApps sowohl dezentral als auch vollständig verteilt sind. Da jeder Knoten ein vollständiger Knoten ist, können Sie als Autorität für Ihre eigenen Aktionen fungieren und benötigen keinen systemweiten Konsens, damit eine Interaktion zwischen zwei Benutzern stattfindet.

Holochain ist schnell, vor allem im Vergleich zu herkömmlichen Blockchain-Systemen: Beim Benchmarking von Tests mit Ethereum hat sich die Technologie als 10.000 mal schneller erwiesen, und das ist eine konservative Einschätzung. Damit kann Holochain eine schiere Menge an Anwendungsfällen aus der realen Welt abdecken.

Aber sei gewarnt: Holochain ist nicht für jede Art von Anwendung geeignet, insbesondere nicht für tokenbasierte Währungen oder solche, die den Transfer großer Dateien erfordern. Laut Wiki, glänzt Holochain bei allem, was mit kleiner bis großer sozialer Koordination zu tun hat ganz besonders. Z.B. soziale Netzwerke, Lieferketten, Genossenschaften, p2p-Plattformen, kollaborative Apps und Reputations- sowie gegenseitige Kredit-Kryptowährungen.

Die ersten Anwendungen befinden sich bereits in verschiedenen Entwicklungsstadien. Sie können beispielsweise Clutter, eine Holochain-Version von Twitter, zwischen Alternativen zu Slack, App Stores und Wikipedia herunterladen und ausführen.

Herausforderungen für Entwickler auf Holochain

Wie so viele neue Dinge müssen wir uns an andere Denkweisen gewöhnen, um die Technik gut nutzen zu können. Bevor Sie also zum Coden eintauchen, lassen Sie uns ein paar Dinge betrachten, die einen Perspektivwechsel erfordern – besonders wenn Sie ein „Blockchainer“ sind. Hier sind die ersten fünf:

  1. Das Auffinden von Daten ist schwierig.

Wenn Sie noch nicht mit verteilten Hash-Tabellen gearbeitet haben, müssen Sie dies wissen: DHTs sind ein im Wesentlichen nicht durchsuchbarer Raum. Wenn Sie möchten, dass Sie selbst oder andere Benutzer Daten finden, müssen Sie Ihre Anwendung so gestalten, dass diese Daten zu früheren Einträgen hinzugefügt werden. So kann man auf ältere Einträge zurückgreifen, die leicht zu merken oder zu finden sind, wie beispielsweise Benutzernamen.

  1. Der Zugriff auf Daten ist schwierig.

Benutzer generieren zunächst alle Daten auf ihren lokalen Geräten und teilen dann erst Teile oder alles davon gemäß den Anwendungsregeln für gemeinsame Bereiche. Um Zugriff auf ihre Daten zu erhalten, müssen Sie ein gutes Argument und bessere Anreize für sie haben, diese zu teilen, andernfalls werden sie zu einer anderen App wechseln.

  1. Die Arbeit mit Daten ist schwierig.

In einem agentenzentrierten System gibt es keine universelle Sicht auf alle Daten. Das bedeutet, dass jeder Benutzer seine eigene Perspektive und eine andere Teilmenge aller Daten hat. Sie haben keine Administratorrechte, um sie anzuzeigen, noch haben Sie die Möglichkeit, etwas zu ändern, nachdem es generiert wurde.

  1. Der Umgang mit der Zeit ist knifflig.

Aufgrund der unterschiedlichen Sichtweise jedes Benutzers auf die Daten, auf die er zugreifen kann, gibt es keine durchgängige Reihenfolge von Operationen, die für die Gesamtheit der Anwendung gilt. Da Kommunikation oft asynchron erfolgen kann und tut, müssen Sie dies bei der ersten Planung berücksichtigen.

  1. Die Arbeit mit Schnittstellen ist schwierig.

Jede Anwendung hat so genannte UI-Hooks, die es dem Benutzer ermöglichen, über jede beliebige Benutzeroberfläche mit ihr zu kommunizieren. Diese „steckbare Benutzeroberfläche“ bedeutet, dass Sie Ihre App so programmieren müssen, dass sie mit mehreren Benutzeroberflächen funktioniert, und Sie können sich nicht darauf verlassen, dass Ihre Benutzer auf der ganzen Linie die gleiche Produkterfahrung haben.

Insgesamt verschiebt sich die Beziehung zwischen Benutzer und Applikationsanbieter und damit auch die Geschäftsmodelle. Anstatt einen kostenlosen Dienst im Austausch für die Berechtigung zum Extrahieren und Verwerten Ihrer Daten bereitzustellen, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie mit Abonnementmodellen, Werten für den Werteaustausch und gemeindebasierter Produktion erfolgreich sind.

Holochain’s Überlegenheit

Blockchain versprach uns eine Zukunft der radikalen Dezentralisierung und Disintermediation, konnte sie aber bisher aufgrund der hohen Vergleichskosten und der Unfähigkeit zur Skalierung nicht umsetzen. Wie wir im vorherigen Vergleich gesehen haben, kann Holochain diese Versprechen dank seiner überlegenen Geschwindigkeit, Kosteneffizienz, Skalierbarkeit und vor allem seiner evolutionären Kapazität erfüllen.

Darüber hinaus markiert sie nur den Beginn eines radikalen Wandels weg von Führungs- und Kontrollmodellen der Sozialorganisation hin zu einem ökologischen Modell. Obwohl revolutionär an sich, bildet es nur einen kleinen, aber wesentlichen Teil einer viel größeren Anstrengung namens Ceptr, die Muster, die in der Natur vorkommen, in den digitalen Bereich überträgt.

Genug Menschen sind es leid, dass Regierungen und Unternehmen in ihre Privatsphäre eindringen, um nach Alternativen zu suchen. Aber bisher standen die Werkzeuge für den groß angelegten Schutz und die Koordination noch nicht zur Verfügung. Wir sind aber gerade auf einem guten Weg dorthin.

Im zweiten Teil zu Holochain, werde ich auf Holoports, Holo vs Holochain, HOT, Holo Fuel und den kommenden Token Swap näher eingehen. Stay Tuned.

Was haltet Ihr von Holochain (HOT)?

[Bild: Holochain]