Was ist ein Futures Contract?

Bitcoin Future, Ethereum Future

Was genau ist eigentlich ein Futures Contract? Diese Frage hat sich sicher jeder schon mal gestellt, der sich mit Geldflüssen beschäftigt hat. Das ist nicht weiter verwunderlich. Es handelt sich dabei nämlich um eine der ältesten Geschäftsvereinbarungen der Welt. Bereits der Philosoph Thales nutze sie, um Olivenbauern seine Olivenpressen zu verleihen.

Bis heute, sind Verträge für jeden Handel unverzichtbar. Dabei stellt der Futures Contract eine besondere Form des Vertrags dar. Ein Hinweis auf seine Bedeutung findet sich bereits im Begriff selbst. Es heißt Futures Contract. Es geht also darum, zum heutigen Zeitpunkt, eine Vereinbarung für die Zukunft zu treffen. Die deutsche Sprache ist natürlich noch etwas präziser. Hier ist nicht einfach von der unbestimmten Zukunft die Rede, nein, es heißt Termingeschäft.

Preise sind Schwankungen unterworfen

Da die Werte von Handelsgütern ständigen Schwankungen unterworfen sind, kann das ein sehr wichtiges und sinnvolles Mittel sein. Ein Futures Contract regelt also den festgelegten Wert und den Zeitraum, in dem gehandelt werden soll.

Hier ein Beispiel: Der Kurs für ein Kilo brasilianische Bananen steht im Winter bei 0,70 USD. Der Händler fürchtet, dass im Sommer so viele Bananen aus verschiedenen Ländern auf dem Markt sein werden, dass er einen deutlich geringeren Preis erzielen wird. Der Käufer hat Angst, dass im Sommer eine schlechte Ernte eingefahren wird und der Preis für Bananen in die Höhe schießt. Beide wollen also einen sicheren Preis und das schon heute. Also schließen sie darüber eine Vereinbarung, einen Pakt für die Zukunft, einen Futures Contract.


Hast du es bereits gewusst? Über eToro kannst du 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel handeln. Profitiere von einer hohen Benutzerfreundlichkeit, geringen Mindesteinzahlung, Social Trading und breiten Palette an Assets. Richte dir noch heute ein kostenloses Demo-Konto mit 100.000$ ein und teste es selbst!


Wer nutzt Futures Contracts?

Futures Contracts, auch kurz, Futures genannt, sind im Grunde das gleiche. Genutzt werden sie vor allem von Hedgern und Spekulanten. Hedger sind die Produzenten oder Käufer. Sie garantieren einen festgelegten Preis für die Ware. Spekulanten dagegen, beziehen sich auf Händler. Diese nutzen ebenfalls Futures, um auf Kursebewegungen des hinterlegten Assets zu setzen.

Warum einen Futures Contract nutzen?

Der Hauptgrund zur Nutzung von Futures ist eine Absicherung gegen die Marktvolatilität, also die Schwankungen der jeweiligen Preise. Wie im obigen Bananenbeispiel veranschaulicht, ist es durch Futures möglich, sich seinen Preis abzusichern. Geht einer der beiden Vertragspartner davon aus, dass sich seine Position noch verbessern wird, schließt er natürlich keinen solchen Vertrag ab.

Heutzutage werden in der Regel verschiedene Rechenmodelle auch in Form von Algorithmen verwendet, um möglichst genaue Vorhersagen über die jeweiligen Preisentwicklungen treffen zu können.

Wenn dir etwas unklar ist, klick dich einfach durch unsere Wissensseite oder stell deine Frage jederzeit im Telegram-Chat

NEWS CHAT
[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here