Der Kurs von Stacks schwankt am Mittwoch, da die Anleger noch nicht wissen, was sie von der jüngsten Rallye halten sollen. Im Moment wird STX bei 2,1710 US-Dollar gehandelt, was einige Punkte unter seinem Tageshoch von 2,4313 US-Dollar ist. Der Coin ist in diesem Monat um mehr als 97% gestiegen und war dadurch eine der Kryptowährungen mit der besten Performance im Oktober. Folglich ist die gesamte Marktkapitalisierung auf mehr als 2,8 Mrd. US-Dollar angestiegen.

Was ist Stacks eigentlich?

Stacks ist ein relativ neues Blockchain-Projekt. Die Entwickler setzen sich als Ziel, Bitcoin zum Mainstream zu machen. Das Netzwerk löst einige der größten Herausforderungen, mit denen Bitcoin konfrontiert ist. Zum einen verfügt Bitcoin nicht über Smart Contracts. Das bedeutet, dass es fast unmöglich ist, dezentralisierte Anwendungen in der BTC-Blockcahin zu erstellen.

Stacks hat einige dieser Probleme gelöst, indem es ein Blockchain-Projekt mit Unterstützung von Smart Contracts geschaffen hat. Das Netzwerk ist aber trotzdem mit der Bitcoin-Technologie verbunden. So gewährleistet man, dass die darin enthaltenen Plattformen sicher sind. Daher können Entwickler jede Art von dezentraler Anwendung (DAPP) wie Kryptobörsen, Spiele und sogar Non-Fungible Tokens (NFT) erstellen.

Der native Coin im Ökosystem von Stacks ist STX. Er wird verwendet, um das Netzwerk zu sichern. Die Besitzer können Geld verdienen, indem sie ihn einsetzen. Als Belohnung für den Einsatz von STX erhalten die Nutzer Bitcoin, die die Schürfer im Rahmen der Proof-of-Transfer-Technologie übertragen.

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Der Preis von Stacks ist in letzter Zeit aufgrund des Interesses an NFTs in dieser Blockchain erheblich gestiegen. Letzte Woche beispielsweise verkaufte ein 12-Jähriger ein Bitcoin Bird NFT in weniger als einer Stunde für etwa 8.000 US-Dollar. Innerhalb weniger Tage wurde die NFT-Sammlung für etwa 21.000 Dollar verkauft.

Dennoch hat Stacks noch einen langen Weg vor sich, wenn man bedenkt, dass Ethereum die NFT-Branche dominiert. Andere schnell wachsende Plattformen wie Avalanche und Polygon verzeichnen ebenfalls einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach ihren NFTs.

Stacks Preisprognose

Stacks Preisprognose 13.10.21
Im Vier-Stunden-Chart kann man sehen, dass der Preis in letzter Zeit eine starke Rallye erlebt hat. Diese Rallye trieb Stacks auf ein Allzeithoch von 2,6615 US-Dollar. Im Zuge des Kursanstiegs gelang es dem Coin, den Schlüsselwiderstand bei 1,7835 US-Dollar zu überwinden. Dabei handelte es sich um den bisherigen Höchstpreis. In den letzten Handelstagen ist der Coin jedoch auf Widerstand gestoßen und die Aufwärtsdynamik hat nachgelassen.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der STX-Kurs weiter steigt und die Bullen das Allzeithoch bei 2,6615 US-Dollar anpeilen. Das ist Teil der Bildung eines Doppel-Top-Musters, das in der Regel ein bärisches Signal darstellt.

Crispus Nyaga
Autor
Crispus ist ein Journalist aus Nairobi und berichtet über die neuesten Krypto-Nachrichten für Cryptomonday. Er hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der Erstellung von Analysen und hat unter anderem für SeekingAlpha, Forbes, InvestingCube, Investing.com und MarketWatch geschrieben.