Die SBI Holdings will die Akzeptanz der Zahlungslösungen von Ripple erhöhen und XRP zur weltweit größten Kryptowährung machen. Der japanische Finanzriese arbeitet eng mit Ripple zusammen und sieht XRP als die Nummer 1 unter allen Kryptowährungen.

Ist Ripple’s XRP mehr Wert als Bitcoin?

In einem neuen Interview sagte Yoshitaka Kitao, CEO der SBI Holdings, dass Ripple und XRP eine Erholung des gesamten Kryptomarktes bewirken werden.

Die praktische Anwendung für internationale Überweisungen mit Hilfe der Distributed-Ledger-Technologie (DLT), einschließlich Ripples Digital Asset nimmt weiter zu. Große ausländische Unternehmen wie Santander und andere Banken beginnen sich in diese Richtung zu bewegen.

Auch die großen Geld-Transferdienstleister beginnen, den Einsatz von xRapid, das XRP verwendet, einzuführen. Zudem nimmt die Zahl der am RippleNet teilnehmenden Unternehmen deutlich zu.

Ripple hat derzeit mehr als 200 Unternehmen in seinem Netzwerk für grenzüberschreitende Transaktionen.

NEWS CHAT

Laut Kitao ist Bitcoin immer noch auf der Suche nach einem primären Anwendungsfall. Das würde XRP die Möglichkeit geben, die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung zu werden.

Es gibt grundsätzlich keinen Wert für Bitcoin. Der aktuelle Preis von Bitcoin macht es immer schwieriger, es in der Praxis anzuwenden. Ich denke also, dass XRP wahrscheinlich die Nummer eins unter den Crypto-Assets werden wird. Wir sind bestrebt, dies zu erreichen.

R3 Corda will Ripple’s XRP integrieren

Kitao nennt R3’s Corda Settler, der Transaktionen zwischen Crypto und traditionellen Assets abwickeln soll, als weiteren Grund für den Erfolg von XRP. R3 hat kürzlich angekündigt, dass XRP das erste Digital Asset sein wird, das auf der Plattform eingesetzt wird.

R3 ist ein Enterprise Blockchain-Konsortium, das auch 200 Mitglieder und Partner aus verschiedenen Branchen umfasst. SBI Holdings ist sowohl an Ripple als auch an R3 beteiligt und hat ein großes Interesse am Erfolg beider Unternehmen.

Kitao hielt kürzlich eine Rede über die möglichen Auswirkungen, die Ripple und R3 auf den internationalen Zahlungsverkehr und die Zukunft von Swift haben können. Swift ist der aktuelle Standard für globale Zahlungen.

CryptoMonday Special Events in Frankfurt am Main

Im Rahmen der Crypto Assets Conference haben wir am 27.02.2019 für euch ein besonderes Event vorbereitet. Nachdem wir während der CAC zwei Tage lang über Crypto Assets, Investments, Tokenisierung von Assets, Cash-on-Ledger, Bewertung von ICO´s, Diskussion rund um Stable Coins, Regulierung, Gesetze und neue Startup Pitches gesprochen haben, wollen wir ein offenes Panel mit Speakern der CAC führen. Ihr könnt neben spannenden Diskussionen euch auch selbst einbringen und die Experten mit Fragen löchern.

Bleibt gespannt auf unsere Gäste, welche wir die nächsten Tage ankündigen werden. Bisher haben wir Dr. Pavel Kravchenko von Distributed Labs, Roger Willis von r3 und Andrei Martchouk von KI decentralized fest eingeplant.

Sichert euch noch heute eure kostenlosen Tickets für das CryptoMonday | Crypto Assets Conference Special:

Könnt ihr euch Ripple (XRP) an der Spitze aller Kryptowährungen vorstellen? Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here