Die jährliche Liste des Inc. 5000 Magazins hat Ripple unter den am schnellsten wachsenden Privatunternehmen Amerikas aufgeführt. Das Startup aus San Franciso belegte in der Finanzdienstleistungsbranche den 123. Platz und zeigt ein beachtliches Wachstum von über 3.000% über die letzten Jahre.

Google Abonnieren

Ripple sieht ein Wachstum von 3.039%

Seit seiner Einführung im Jahr 2012 hat sich Ripple zum Ziel gesetzt, die traditionelle Zahlungsinfrastruktur durch den Einsatz von XRP zu modernisieren, um es Banken und Finanzinstituten zu erleichtern, Geld nahezu sofort und zu niedrigen Kosten in die ganze Welt zu senden. Bisher sind mindestens 24 Unternehmen an Bord des XRP-basierten On-Demand-Liquiditätsprodukts (ODL) von Ripple, einschließlich MoneyGram, goLance, Mercury FX und TransferGo.

Außerdem hat RippleNet mehr als 300 Kunden angezogen. Insgesamt schätzt Inc., dass Ripple in den letzten drei Jahren ein Wachstum von 3.039% verzeichnet hat. In der Zwischenzeit hat Ripple in einer Serie C Finanzierungsrunde gegen Ende 2019 satte 200 Millionen Dollar eingesammelt, was seine Bewertung in nur sieben Jahren auf 10 Milliarden Dollar brachte.

Obwohl das Wachstum von Ripple spektakulär ist, gibt es einige andere private Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche, die noch auffälligere Fortschritte verzeichnet haben. Nationwide Morgage Bankers, zum Beispiel, ist im gleichen Zeitraum um 16.396% gewachsen. Es sei darauf hingewiesen, dass es sich hierbei nicht um ein Blockchain Unternehmen handelt.

Wie sieht es mit dem XRP Kurs aus?

Seit seinen Höchstständen im Januar 2018 befindet sich XRP in einem mehrjährigen Bärenmarkt. In den letzten Wochen hat sich der Vermögenswert jedoch gut entwickelt. XRP hat seit dem letzten Monat mit seinen 60 % Gewinn sogar Bitcoin übertroffen.

Ripple besitzt derzeit mehr als 50% des gesamten XRP Angebots. Während einige im Crypto-Bereich mit dieser Realität nicht zufrieden sind, hat das Unternehmen immer behauptet, dass es regelmäßig XRP verkauft, um das Ökosystem des digitalen Assets zu vergrößern. Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, verteidigte kürzlich die Geschäftsstrategie des Unternehmens mit der Verkündung, dass XRP bereits ein 10 Billionen-Dollar-Problem löst.

In der Zwischenzeit erwarten Analysten, dass die Kryptowährung aufgrund des bullischen Wochenabschlusses, den sie gerade erlebt hat, höher steigen wird. Das postulierte Pentoshi, leitender technischer Analyst bei Blockfyre:

$XRP hatte gerade den höchsten Wochenschluss, seit der Markt zum ersten Mal seit 959 Tagen ein höheres Hoch erreichte. Er eroberte das Niveau von 0,30$ zurück, das 2017 als Widerstand gewirkt hatte, 2018 als Unterstützung und nun wieder zurück.
Dies sollte der offizielle Beginn seines Bullenlaufs sein.

Falls du auch von Ripple, der ODL und XRP Adoption überzeugt bist, denkst, dass günstige und schnelle länderübergreifende Zahlungen einen Mehrwert für die Welt liefern werden und deine eigene Recherche gemacht hast, können wir dir nach unseren eigenen Tests für einen sicheren und einfachen Kauf eToro ans Herz legen. Die Bedienung ist gerade für Einsteiger im Crypto-Bereich sehr gut geeignet. Bevor wir dir aber zu viel versprechen, klick auf den Button, registriere dich und überzeug dich einfach selbst!

Ripple kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.