Ripple News machen wieder die Runde. Offensichtlich hat Ripple vor, seine Präsenz im asiatischen Raum weiter auszubauen. Dabei wurde diesmal Südkorea ins Visier genommen. Dort konnte Ripple nämlich gleich drei neue Partnerschaften abschließen. Dabei soll es sich bei den drei neuen Partner um Sentbe, Hanpass und WireBarley handeln.

Es besteht schon lange kein Zweifel mehr daran, dass Brad Garlinghouse und sein Team ehrgeizig sind. Nicht nur das, sie sind auch erfolgreich in dem, was sie tun. Doch das ist auch verständlich, bedenkt man, dass Ripple nicht damit hausieren geht, das bereits bestehende System zu verdrängen. Sie wollen es verbessern, indem sie für die Abwicklung internationaler Zahlungen eine billigere und schnellere Alternative bieten. Das klingt nicht nur gut, sondern lässt sich offensichtlich auch gut verkaufen.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Ripple mit einem Plan, der Zukunft hat

Natürlich muss betont werden, dass bislang nur wenige den Wechsel und damit die Adoption von Ripple Technologie vorgenommen haben. Aber das dürfte unter anderem auch an den regulatorischen Unsicherheiten liegen. Nichtsdestotrotz schließen sich immer mehr Unternehmen und Banken dem RippleNet an. Also auch wenn noch keiner bereit ist all-in zu gehen, möchte offensichtlich jeder trotzdem sich zumindest die Option bewahren, ein Teil davon zu sein. Man könnte vielleicht in diesem Zusammenhang auch von FOMO sprechen – Fear of Missing Out, also der Angst etwas zu verpassen. Eventuell umschreibt das die aktuelle Situation rundum Ripple ganz gut.

An dieser Stelle soll aber noch einmal in aller Deutlichkeit hervorgehoben werden, dass Mitglieder von RippleNet nicht XRP nutzen müssen. RippleNet ist quasi ein Zusammenwurf aller drei Ripple Produkte, die mittlerweile einzeln nicht mehr auf deren Homepage beworben werden. Dabei handelt es sich um xRapid, xCurrent und xVia.

Vor Kurzem hatte Ripple allerdings den regelmäßigen und starken Verkauf von XRP an Institutionen unterbrochen. Stattdessen versuchen sie nun potentielle Käufer dazu zu bewegen, ihre Käufe auf dem offenen Markt zu tätigen. Diese Entscheidung resultierte aus starken Beschwerdewellen seitens der XRP-Community, die dem Unternehmen Preisdumping auf Kosten der Retail-Investoren vorgeworfen hatte. Nun scheint sich Ripple wieder auf den Aufbau von Partnern und Allianzen in Südostasien zu konzentrieren. Emi Yoshikawa, der Senior Director of Global Operations, kommentierte diese Entwicklung wie folgt:

Südkorea ist eine Brutstätte für Fintech-Innovationen und wir sind bestrebt, unseren Kundenstamm und unsere Präsenz zu erweitern. Seitdem die koreanische Regierung 2017 damit begonnen hat, Zahlungsanbieter für Überweisungen zu lizenzieren, haben wir erlebt, wie koreanische Zahlungsanbieter die Zahlungsabwicklung für ihre Kunden dramatisch verbessert haben und wir freuen uns, Teil ihrer laufenden Bemühungen zu sein.

Lies auch: Ripple Kurs Analyse: Steht der XRP Kurs vor einer großen bullishen Preisbewegung?

Die Anlaufstelle für den Handel mit XRP, Bitcoin & Co.

Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. das Versenden von echten Kryptowährungen auf deine Wallet und
  4. den Einsatz von einre großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  5. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des Ripple Kurses und anderer Kryptowährungen.

XRP kaufen Alle Kryptowährungen

64 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

CryptoMonday ist keine einfache Nachrichtenseite, wir sind eine Community! Komm in unser Forum und beteilige dich am Wissensaustausch über Ripple & Co. und profitiere von der Schwarmintelligenz unserer Mitglieder!

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

 [Bildquelle: Shutterstock]