cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenGate Group lanciert neue Visa-Debitkarte für Europäischen Wirtschaftsraum
Gate Group lanciert neue Visa-Debitkarte für Europäischen Wirtschaftsraum

Gate Group lanciert neue Visa-Debitkarte für Europäischen Wirtschaftsraum

Zuletzt aktualisiert am 10th Mar 2023
Hinweis
  • Die Debitkarte wird über die litauische Niederlassung von Gate, Global UAB, erhältlich sein.
  • Inhaber können die mit der Karte verbundene Gate Card App nutzen, um ihre Ausgaben sicher zu verwalten und zu verfolgen.

Einer der Pioniere der Krypto-Branche Gate Group will eine eigene Visa-Debitkarte auf den Markt bringen. Mit dieser Debitkarte soll es möglich sein, Kryptowährungen nahtlos zu konvertieren und auszugeben. Die Karte wird über den litauischen Ableger von Gate, Global UAB, erhältlich sein, erfuhr CryptoMonday aus einer Pressemitteilung.

Sobald die neue Gate Visa Debit Card auf den Markt kommt, werden die Inhaber in der Lage sein, Kryptowährungen direkt für Fiat-Währungen zu verkaufen und damit online und in Geschäften einzukaufen. Damit werden sie in der Lage sein, Bitcoin und andere Kryptowährungen bei 80 Millionen Händlern auf der ganzen Welt, die Visa akzeptieren, auszugeben.

Volle Autonomie und intuitive Funktionen

Die Karte wird den Nutzern volle Autonomie bei den Ausgaben bieten. Die mit der Karte verknüpfte Gate Card-App soll laut der Pressemitteilung über äußerst intuitive Funktionen verfügen. Die Karteninhaber können die App nutzen, um ihre Ausgaben sicher zu verwalten und zu verfolgen.

Lin Han, Gründer und CEO von Gate Group, kommentierte die Ankündigung:

Mit der Gate Visa-Karte können unsere Nutzer nahtlos Krypto-Zahlungen bei Händlern weltweit vornehmen. Sie verbindet Krypto mit dem täglichen Leben und bringt den Nutzern mehr finanzielle Inklusion.

Leiter der Krypto-Abteilung bei Visa, Cuy Sheffield, fügte hinzu:

Visa möchte als Brücke zwischen dem Krypto-Ökosystem und unserem globalen Netzwerk von Händlern und Finanzinstituten dienen. Mit Programmen wie der Gate Visa Debit Card wird den Inhabern von Debitkarten der Gate Group eine nahtlose Möglichkeit geboten, ihr digitales Vermögen umzuwandeln und zu nutzen, um für Waren und Dienstleistungen überall dort zu bezahlen, wo Visa akzeptiert wird.

Warteliste ist offen

Die Nutzer können sich ab sofort für die Karte anmelden. Personen aus den meisten Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) werden in die Warteliste aufgenommen. Gate hat Pläne, über den EWR hinaus zu expandieren.

Gate ist vor allem für die Kryptobörse Gate.io bekannt, aber das ist nur eine Komponente des umfassenden Ökosystems, das DeFi, Wallet-Services, eine öffentliche Blockchain, Risikokapitalinvestitionen, Forschung und Analyse sowie Startup-Inkubatoren umfasst. Gate ist bereits seit einem Jahrzehnt auf dem Markt.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.