cryptomonday.de
common:homecommon:newsCronos Kurs-Prognose: Der CRO-Preis rutscht in den überkauften Bereich als CryptoCom weiter Geld verliert
Cronos Kurs-Prognose: Der CRO-Preis rutscht in den überkauften Bereich als CryptoCom weiter Geld verliert

Cronos Kurs-Prognose: Der CRO-Preis rutscht in den überkauften Bereich als CryptoCom weiter Geld verliert

common:lastUpdatedAt
common:adDisclosure
  • Der CRO-Kurs befand sich in den letzten Tagen in einem starken Aufwärtstrend.
  • Die Kryptobörse CryptoCom hat trotz der aktuellen Krypto-Rally Geldabflüsse in Millionenhöhe verzeichnet.
  • Das DeFi-Ökosystem von Cronos hingegen hat sich erholt.

Der Preis von Cronos (CRO) ist nach dem Bullenlauf der letzten Woche etwas gefallen, so wie es bei vielen anderen Kryptowährungen der Fall ist. Der native Token der Kryptobörse CryptoCom wird derzeit bei 0,078 US-Dollar gehandelt, das entspricht einem Minus von 2,5 % in den letzten 24 Stunden.

Von seinem Tiefststand im Jahr 2022 ist der Preis des Coins um mehr als 51% gestiegen. Damit hat er eine Marktkapitalisierung von fast 2 Milliarden US-Dollar.

CryptoCom hat mit Geldabflüssen zu kämpfen

Der Kurs von Cronos stieg in der letzten Woche stark an, als sich der Kryptomarkt im Allgemeinen erholte. Der Grund dafür war die positive Stimmung auf den Märkten, die durch sinkende Inflation und die Hoffnung auf einen Richtungswechsel in der Geldpolitik ausgelöst wurde. Die neuen Zahlen aus den USA haben gezeigt, dass die Arbeitslosenquote in dem Land auf 3,5 % und die die Lohninflation im Dezember auf 4,7 % sank.

Außerdem zeigen die vom Bureau of Labor Statistics veröffentlichten Daten, dass die US-Inflation im Dezember den sechsten Monat in Folge fiel. Im Juni letzten Jahres erreichte sie einen Hochstand von 9,1 %, aber inzwischen liegt die Inflation bei 6,5 %. Man geht davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird.

Es kommt mittlerweile dazu, dass die Preise von einigen Gütern gesenkt werden. Dazu gehören zum Beispiel die Gebrauchtwagenpreise in den USA. Auch Tesla hat vor kurzem beschlossen, die Preise ihrer Elektroautos zu senken. Daher gehen Analysten davon aus, dass die US-Notenbank ihre Geldpolitik im Jahr 2023 lockern wird.

Ein weiterer Grund für den Kursanstieg von CRO ist die wachsende Aktivität im Ökosystem dieser Kryptowährung. Daten von DeFi Llama zeigen, dass der Gesamtwert der Einlagen auf den größten DeFi-Plattformen in diesem Ökosystem ebenfalls angestiegen ist. Bei VVS Finance wurde zum Beispiel ein Anstieg um 12 % in den letzten 7 Tagen verzeichnet.

In ähnlicher Weise sind die Einlagen bei MM Finance, Single Finance, Beefy und Veno Finance um jeweils über 20 % gestiegen. Insgesamt hat die Cronos-Blockchain einen Gesamtwert an Einlagen von mehr als 398 Millionen US-Dollar. Das ist allerdings deutlich weniger als das Allzeithoch von über 4 Milliarden US-Dollar.

Bemerkenswert ist, dass CRO-Kurs gestiegen, obwohl die Kryptobörse CryptoCom weiterhin zu kämpfen hat. Trotz der jüngsten Krypto-Rally verlor die Börse in den letzten 24 Stunden fast 19 Millionen US-Dollar, die die Kunden von ihren Konten abgezogen haben. In den letzten 30 Tagen wurden Abflüsse in Höhe von 188 Millionen US-Dollar verzeichnet. Infolgedessen hat das Unternehmen letzte Woche eine Personalkürzung angekündigt.

CRO Kurs-Prognose

Der Preis-Chart zeigt einen starken Aufwährtstrend in den letzten Tagen. Der Kurs des Cronos-Tokens stieg über den wichtigen Widerstand bei 0,075 US-Dollar, was der Höchststand am 5. Dezember des letzten Jahres war. Dabei ist es ihm gelungen, sich über die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage zu bewegen. Der Relative Strength Index (RSI) zeigt jedoch, dass der Coin extrem überkauft bleibt.

Der Stochastik-Oszillator ist ebenfalls über den überkauften Bereich gestiegen. Daher wird der CRO-Kurs in den kommenden Tagen wahrscheinlich fallen, da die Verkäufer den Schlüsselpreis bei 0,06 US-Dollar anvisieren. Ein Anstieg über den Widerstand bei 0,095 US-Dollar würde die bärische Sichtweise widerlegen.

In diesem Artikel erklären wir, wie man CRO und andere Altcoins kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.