cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenFTT Kurs-Prognose: Wird FTX Token auf Null sinken?
FTT Kurs-Prognose: Wird FTX Token auf Null sinken?

FTT Kurs-Prognose: Wird FTX Token auf Null sinken?

Zuletzt aktualisiert am 15th Nov 2022
Hinweis
  • Der FTX Token verlor in den letzten Tagen mehr als 95 % seines Wertes.
  • Insolvenzantrag von FTX scheint nicht das letzte Problem dieser Kryptobörse zu sein.

Der Preis von FTX Token (FTT) stürzte am Montag weiter ab, als die mittlerweile insolvente Kryptobörse weiter im Chaos versinkt. FTT stürzte auf ein Tief von 1,36 US-Dollar, was etwa 95 % unter dem höchsten Preis in diesem Monat liegt.

Die gesamte Marktkapitalisierung des nativen Tokens von FTX ist auf 469 Millionen US-Dollar gefallen. Aber kann der FTT-Kurs auf Null sinken?

Spektakulärer Crash

FTX geriet vorletzte Woche in die Schlagzeilen, als bekannt geworden, dass die Schwesterfirma Alameda Research insgeheim ungewöhnlich hohe Mengen an dem nativen FTX Token aufkaufte. Das löste Misstrauen vieler Investoren aus, die daraufhin ihre FTT-Bestände verkauften. Die FTX-Kunden haben auch ihre Konten geleert, bis die Börse Probleme mit Liquidität bekam.

Schließlich beschloss das Management unter der Leitung von Sam Bankman-Fried, dass die zweitgrößte Kryptobörse der Welt, ihr US-Ableger FTX US sowie Alameda Research Insolvenz beantragen müssen.

All das führte zu einer Krise auf dem Kryptomarkt - Preise der meisten Kryptowährungen stürzten ab, wobei Bitcoin bei 15.800 US-Dollar gehandelt wurde, so günstig wie schon seit 2 Jahren nicht mehr. Andere Kryptowährungen wie Solana, die eine besonders enge Beziehung zu FTX hatten, stürzten noch stärker ab. Die gesamte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen fiel auf etwa 833 Milliarden US-Dollar. Noch vor etwa einem Jahr waren es mehr als 3 Billionen US-Dollar.

In letzter Zeit sind viele neue Informationen über FTX bekannt geworden. Zum Beispiel wurden am Freitag nach der Bekanntgabe der Insolvenz Kundengelder im Wert von über 473 Millionen US-Dollar von Börsenkonten abgezweigt. Angeblich war ein Hacker-Angriff dafür verantwortlich, ein Teil dieser Gelder wurde bereits zurückgeholt.

Gleichzeitig prüfen die Aufsichtsbehörden auf den Bahamas und in den Vereinigten Staaten, wie es zu dem Crash kam und was eigentlich passiert ist. Und die meisten Analysten glauben, dass gegen Sam Bankman-Fried Anklage erhoben wird.

Über das Wochenende gab es noch eine überraschende Entwicklung: Entgegen des gewöhnlichen Zeitplans wurden rund 200 Millionen FTT-Token auf den Markt gebracht. Binance und andere Kryptobörse kündigten an, dass sie keine FTT-Einlagen zulassen werden. Einen Kommentar seitens FTX gab es diesbezüglich noch nicht.

Wird FTT auf Null sinken?

Eine häufige Frage unter Krypto-Händlern ist, ob der FTT-Kurs nach dem Konkurs von FTX nun auf Null sinken kann. Dieser Coin erfüllte eigentlich nur den Zweck, den Tradern Anreize zu geben, FTX anderen Kryptobörsen vorzuziehen. Wenn es FTX nun gar nicht mehr geben wird, wozu bracht man dann noch diese Kryptowährung?

Grundsätzlich könnte es tatsächlich passieren ,dass der Preis des FTX-Tokens auf Null sinkt, da er nun keine Rolle mehr spielt. In der Vergangenheit gab es jedoch eine große Diskrepanz zwischen dem Wert der nativen Token einer zentralisierten Börse (CEX) und ihrer finanziellen Lage.

CEL und VGX sind die besten Beispiele dafür. Celsius Token ist einige Monate nach der Insolvenz von Celsius relativ stark angestiegen. In ähnlicher Weise erholte sich der VGX-Preis, nachdem Voyager Digital in Konkurs gegangen war. Weitere Beispiele sind Terra Luna Classic und Terra Classic USD - auch diese digitale Währungen verzeichnen ein vergleichsweise hohes Handelsvolumen und scheinen damit noch einen Wert zu haben.

Es ist daher nicht auszuschließen, dass der Preis des FTX Tokens in den kommenden Monaten wieder ansteigt. Man sollte aber vorsichtig bleiben, denn bei so einem illiquiden Coin könnte es sich um Pump-and-Dump Betrugsmaschen und andere Arten von Preismanipulationen handeln.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.