cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenKurs-Prognosen für Stellar (XLM), Polygon (MATIC) und Chainlink (LINK)
Kurs-Prognosen für Stellar (XLM), Polygon (MATIC) und Chainlink (LINK)

Kurs-Prognosen für Stellar (XLM), Polygon (MATIC) und Chainlink (LINK)

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Der Kryptomarkt gab heute erneut nur rote Zahlen von sich.
  • Wir erklären, was bei Stellar, Chainlink und Polygon zu erwarten ist.

Die Kurse von Kryptowährungen waren heute ein einziges Meer von Rot, als verschiedene geopolitische und monetäre Risiken die Märkte weiter belasten. Der Preis von Bitcoin stürzte zwischenzeitlich auf unter 19.000 US-Dollar ab, während Ethereum unter 1.300 US-Dollar fiel.

Die meisten digitalen Währungen lagen tief im roten Bereich, was die gesamte Marktkapitalisierung aller Coins auf etwa 900 Milliarden US-Dollar brachte. In diesem Artikel befassen wir uns damit, wie die Kurse von Stellar Lumens (XLM), Polygon (MATIC) und Chainlink (LINK) sich über das Wochenende entwickeln werden.

Stellar Lumens Kurs-Prognose

Der Stellar-Kurs war in den letzten Wochen in einem starken Abwärtstrend. Ein genauerer Blick auf das Preisdiagramm zeigt, dass der Coin bei 0,1300 US-Dollar eine Doppelspitzenformation gebildet hat. In der Preisaktionsanalyse ist dieses Muster normalerweise ein bärisches Zeichen.

XLM wird derzeit bei 0,1090 US-Dollar gehandelt, was leicht über der Nackenlinie der Doppelspitze liegt. Gleichzeitig rutschte der Kurs unter die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage. Der Relative Strength Index (RSI) hat sich unter den neutralen Punkt bei 50 bewegt.

Auch der Supertrend-Indikator für Stellar zeigt rot. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der XLM-Preis weiter fallen wird, wenn die Verkäufer die nächste wichtige Unterstützung bei 0,0985 US-Dollar anvisieren. Diese liegt etwa 10 % unter dem aktuellen Niveau. Dieser Preis war auch der niedrigste Stand im September dieses Jahres.

Auf dieser Seite erklären wir, wie man Stellar kaufen kann.

MATIC Kurs-Prognose

Der Preis von Polygon (MATIC) wurde von laufenden Ausverkauf von Kryptowährungen ebenfalls betroffen. Der Coin stürzte vom Höchststand dieser Woche von 0,8830 US-Dollar auf ein Tief von 0,7775 US-Dollar ab. Dabei unterschritt der Kurs den wichtigen Widerstand bei 0,8606 US-Dollar - es war der niedrigste Stand am 6. Oktober dieses Jahres.

Der aktuelle Kurs liegt auch unterhalb der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage, während der Relative Strength Index (RSI) unter den neutralen Wert von 50 liegt. Daher ist der Weg des geringsten Widerstands für Polygon nach unten gerichtet, wobei die nächste wichtige Unterstützung sich bei 0,7400 US-Dollar befindet. Auf dem Chart ist es die untere Seite des in Blau dargestellten aufsteigenden Kanals.

So kann man Polygon (MATIC) kaufen.

Chainlink Kurs-Prognose

Auch der LINK-Preis befindet sich in einem steilen Abwärtstrend, trotz der wichtigen Updates, die in den nächsten Monaten anstehen. Die größte Änderung in Chainlink 2.0 wird die Möglichkeit sein, LINK-Token zu staken und auf diese Weise passiv zu verdienen.

Auf dem Preis-Chart erkennt man, dass der Chainlink-Kurs unter die absteigende grüne Trendlinie gefallen ist. Dabei bewegte er sich auch unter die gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage. Außerdem bildete der Coin eine Kopf-Schulter-Formation, was normalerweise ein bärisches Zeichen ist.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Coin über das Wochenende weiter fällt, da die Verkäufer die nächste wichtige Unterstützung bei 6 US-Dollar anpeilen können.

In diesem Artikel zeigen wir, wie man Chainlink kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.