cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCronos Kurs-Prognose: Weniger Handelsvolumen mit NFTs und Transaktionen auf DeFi-Plattformen
Cronos Kurs-Prognose: Weniger Handelsvolumen mit NFTs und Transaktionen auf DeFi-Plattformen

Cronos Kurs-Prognose: Weniger Handelsvolumen mit NFTs und Transaktionen auf DeFi-Plattformen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Der Kurs von Cronos ist in den letzten Tagen zurückgegangen.
  • Das Volumen auf DeFi-Plattformen und Verkaufszahlen von NFTs sind in den letzten Tagen zurückgegangen.

Der Kurs von Cronos (CRO) gab am Montag leicht nach, was der allgemeinen Situation auf dem Kryptomarkt entspricht. Auch ein Rückgang an gehandelten Cronos-NFTs und weniger Aktivität auf DeFi-Plattformen haben zu diesem Kursrutsch beigetragen. Er fiel auf ein Tief von 0,15 US-Dollar, was unter dem Höchststand der letzten Woche von 0,1601 US-Dollar liegt.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Interesse an NFTs und DeFi sinkt

Cronos ist ein führendes Blockchain-Projekt, das von einer der größten Kryptobörsen der Welt CronosCom betrieben wird. Entwickelt hat man diese Blockchain auf der Grundlage des Cosmos-Ökosystems.

Die Cronos-Blockchain kommt bei einigen der populärsten Projekte in der DeFi-Branche zum Einsatz. Einige der bekanntesten dApps in diesem Ökosystem sind unter anderem VVS Finance, Tectonic, MM Finance und Ferro,

In ähnlicher Weise eignet sich diese Blockchain auch für das Minting und den Handel mit nicht-fungiblen Token (NFTs). Dass der Kurs von Cronos in den letzten Tagen fällt, lässt sich auf die neuesten Zahlen aus dem NFT- und DeFi-Bereich zurückführen. So fiel zum Beispiel das Gesamtvolumen der auf Cronos gehandelten NFTs von über 4,6 Millionen US-Dollar im April dieses Jahres auf nur noch 324.000 US-Dollar im Juli. Die von CryptoSlam zusammengestellten Daten für den laufenden Monat zeigen, dass die Verkäufe auf etwa 257.000 US-Dollar gefallen sind.

Ein ähnlicher Trend lässt sich auf DeFi-Plattformen feststellen. Laut DeFi Llama ist der Gesamtwert der Einlagen (Total Value Locked) innerhalb der Cronos-Blockchain von einem Allzeithoch von über 4 Milliarden US-Dollar auf etwa 1,1 Milliarden US-Dollar gesunken.

Bei VVS Finance, der größten DeFi-Plattform, sank der Gesamtwert in den letzten 30 Tagen um 8,8 % auf 650 Millionen US-Dollar. Bei Tectonic und Ferro waren es entsprechend 3,16 % bzw. 15,10 %.

Der Cronos-Preis ist außerdem im Einklang mit der Entwicklung anderer Kryptowährungen und Aktien zurückgegangen. Die Preise der meisten Kryptowährungen, einschließlich BTC, ETC, ETH und XRP, sind in den letzten Tagen stark gesunken.

Cronos Kurs-Prognose

Auf dem Chart kann man erkennen, dass der CRO-Preis in letzter Zeit in einem Aufwärtstrend war. Die Kurslinie hat einen aufsteigenden Kanal gebildet, der in Rot dargestellt ist. Außerdem hat sich der Kurs entlang der Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage konsolidiert, während der Relative Strength Index (RSI) unter den neutralen Punkt gesunken ist.

Daher wird der Cronos-Kurs in den kommenden Tagen wahrscheinlich seinen Aufwärtstrend fortsetzen, wenn die Bullen den nächsten wichtigen Widerstand bei 0,16 US-Dollar anpeilen. Ein Rückgang unter die Unterstützung bei 0,1488 US-Dollar würde die bullische Sichtweise widerlegen.

Auf dieser Seite erklären wir, wie man Cronos und andere Altcoins kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.