cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenKatar sucht nach der richtigen Plattform für die erste digitale Zentralbankwährung
Katar sucht nach der richtigen Plattform für die erste digitale Zentralbankwährung

Katar sucht nach der richtigen Plattform für die erste digitale Zentralbankwährung

Zuletzt aktualisiert am 22nd Jun 2022
Hinweis
  • Zentralbank von Katar prüft derzeit Vor- und Nachteile der Ausgabe einer digitalen Zentralbankwährung (Central Bank Digital Currency).
  • Gouverneur der Bank bezeichnet Kryptowährungen als technologische Innovation.

Die Zentralbank von Katar befindet sich "in der Gründungsphase" des Projektes für die erste digitale Zentralbankwährung (Central Bank Digital Currency, CBDC) des Landes. Derzeit arbeitet man daran, die richtige Technologie und Plattform zu finden, sagte der Gouverneur der Zentralbank, S.E. Sheikh Bandar bin Mohammed bin Saoud Al Thani.

Viele Zentralbanken erwägen derzeit die Ausgabe von CBDC, und wir sind da keine Ausnahme. Aber wir befinden uns noch in der Gründungsphase. Wir sind dabei, die Vor- und Nachteile der Ausgabe von CBDC zu bewerten und die richtige Technologie und Plattform für die Ausgabe unserer CBDC zu finden.
QCB-Gouverneur S.E. Sheikh Bandar bin Mohammed bin Saoud Al Thani

In seiner Rede auf dem Qatar Economic Forum zum Thema "The Inflation Test" sagte der Gouverneur der Zentralbank, dass digitale Währungen eine technologische Innovation seien, die eine neue Ära schneller, billiger und leichter zugänglicher Finanzdienstleistungen einläuteten. Er erwähnte auch Kryptowährungen:

"Allerdings könnten die Kryptowährungen, die nicht von einer Währungsbehörde unterstützt werden, weniger glaubwürdig sein", sagte er.

105 Länder arbeiten an digitalem Zentralbankgeld

Derzeit prüfen 105 Länder, die mehr als 95 % des weltweiten Bruttoinlandsproduktes repräsentieren, Möglichkeiten zur Einführung von digitalen Zentralbankwährugen, so der Atlantic Council. Diese Organisation fördert die konstruktive Führung und Engagement in internationalen Angelegenheiten auf der Grundlage der zentralen Rolle der Atlantischen Gemeinschaft bei der Bewältigung globaler Herausforderungen.

10 Länder haben bereits eine eigene digitale Währung eingeführt, wobei Chinas Pilotprojekt im Jahr 2023 erweitert werden soll.

19 der G20-Länder arbeiten an eigenen CBDCs, 16 davon befinden sich bereits in der Entwicklungs- oder Pilotphase, darunter Südkorea, Japan, Indien und Russland.

Murtuza Merchant

Murtuza Merchant

Murtuza Merchant is a senior journalist, having been associated with various publications for over a decade. An avid follower of blockchain tech and cryptocurrencies, he is part of a crypto advisory firm that advises corporates – startups and established firms on media strategies.