cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenMonero Kurs-Prognose: XMR trotzt der Schwerkraft und strebt 200 USD an
Monero Kurs-Prognose: XMR trotzt der Schwerkraft und strebt 200 USD an

Monero Kurs-Prognose: XMR trotzt der Schwerkraft und strebt 200 USD an

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Preis von Monero hat sich in den letzten Tagen gut entwickelt.
  • Nachfrage nach Privacy Token bleibt relativ konstant.
  • Bullen nehmen die psychologische Marke von 200 US-Dollar ins Visier.

Der Monero-Kurs hat sich spektakulär erholt. Der Token kostet derzeit rund 193,14 US-Dollar und liegt damit etwa 68 % über dem Tiefststand in diesem Monat. XMR wird jetzt auf dem höchsten Niveau seit dem 9. Mai gehandelt, was seine gesamte Marktkapitalisierung auf über 3,50 Milliarden US-Dollar bringt. Diese gut Entwicklung liegt größtenteils daran, dass die Investoren nach dem Ausverkauf der Kryptowährungen in diesem Monat ihre Kaufchance für Monero genutzt haben. In diesem Artikel erklären wir, wie man Monero kaufen kann.

Warum erholt sich XMR?

Monero ist einer der größten Datenschutz-Token bzw. Privacy Coins der Welt. Es handelt sich um eine Blockchain-Plattform, die ein Problem löst, das bei den meisten Kryptowährungen wie Bitcoin besteht.

Die Tatsache, dass bei den meisten Kryptowährungen alle Transaktionen öffentlich aufgezeichnet werden, macht sie ein wenig verwundbar. Dadurch sich Behörden in der Lage, Krypto-Zahlungen zu verfolgen. Genau deswegen ist auch FBI in der Lage, gestohlene Bitcoins immer wieder aufzuspüren.

Monero löst diese Herausforderung, indem eine Verschlüsselung eingesetzt wird, sobald Geld über dieses Netzwerk gesendet wird. Wenn man normalerweise Coins an eine öffentliche Wallet-Adresse sendet, wird die Transaktion auf dem Ledger aufgezeichnet. Bei Monero wird dagegen an eine neue Adresse erstellt, die sich von der Zieladresse unterscheidet.

Daher gibt es innerhalb dieser Blockchain keine Aufzeichnungen darüber, woher die Coins kommen und wohin sie gesendet werden. Außerdem wird die Krypto-Wallet des Nutzers niemals in den öffentlichen Aufzeichnungen der Transaktionen angezeigt.

Diese Eigenschaften machen Monero zu einer der sichersten Kryptowährungen, die es gibt. Außerdem ist sie schneller als Bitcoin und die Transaktionskosten sind sogar relativ niedrig.

Der Preis von Monero hat sich in den letzten Tagen besser entwickelt als die Kurse der meisten anderen Kryptowährungen. Diese Preisentwicklung ist darauf zurückzuführen, dass die XMR-Transaktionen laut On-Chain-Daten in den letzten Tagen stabil geblieben sind. BlockChair zufolge gab es über 2,6 Millionen Blöcke und mehr als 22,4 Millionen Transaktionen. Die Hash-Rate lag in den letzten 24 Stunden bei 2,71 Gh/s.

Monero Kurs-Prognose

Auf dem Vierstundenchart kann man sehen, dass sich der XMR-Preis in den letzten Tagen stark erholt hat. Auf dem Weg dorthin bewegte er sich oberhalb des Fibonacci-Retracement-Niveaus von 38,2 %. Es ist dem Coin auch gelungen, den wichtigen Widerstand bei 177,50 US-Dollar zu überwinden, was der Höchststand am 17. Mai war.

Monero-Kurs befindet sich auch bequem über den Punkten des Parabolic SAR und den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage. Der Stochastik Oszillator hat sich über den überkauften Bereich bewegt. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass XMR weiter steigen wird, während die Bullen den wichtigen Widerstand bei 200 US-Dollar anpeilen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.