cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAlgorand wird Sponsor der kommenden FIFA Fußball-Weltmeisterschaft
Algorand wird Sponsor der kommenden FIFA Fußball-Weltmeisterschaft

Algorand wird Sponsor der kommenden FIFA Fußball-Weltmeisterschaft

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • FIFA hat mit Algorand einen Vertrag über Sponsoring und technische Partnerschaft abgeschlossen.
  • Algorand wird Blockchain-Sponsor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar.
  • Das Unternehmen wird die FIFA bei der Weiterentwicklung ihrer Strategie für digitale Vermögenswerte unterstützen.
  • FIFA will der Blockchain unter anderem Werbung, Medienpräsenz und Promotionsmöglichkeiten bieten.

Der Weltfußballverband FIFA hat einen Vertrag für Sponsoring und technische Partnerschaft mit Algorand unterzeichnet. Das Technologieunternehmen soll bei der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft die offizielle Blockchain-gestützte Wallet-Lösung bereitstellen.

Gemäß der Sponsoring-Vereinbarung wird Algorand ein regionaler Unterstützer der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 in den Regionen Nordamerika und Europa sein. Darüber hinaus soll ALGO auch der offizielle Sponsor der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland 2023 werden.

Als Teil der Vereinbarung wird Algorand die FIFA bei der Weiterentwicklung ihrer Strategie für digitale Assets unterstützen, während die FIFA Sponsoring-Assets wie Werbung, Medienpräsenz und Promotionsmöglichkeiten bereitstellt.

Wir freuen uns, diese Partnerschaft mit Algorand bekannt zu geben. Die Zusammenarbeit ist ein klares Zeichen für das Engagement der FIFA, kontinuierlich nach innovativen Kanälen für ein nachhaltiges Wachstum von Einnahmen zu suchen, um diese wieder in den Fußball zu investieren und so Transparenz für unsere Stakeholder und die weltweiten Fußballfans zu gewährleisten - ein Schlüsselelement unserer Vision, den Fußball wirklich global zu machen. Ich freue mich auf eine lange und fruchtbare Partnerschaft mit Algorand.
FIFA-Präsident Gianni Infantino

Die FIFA betritt offiziell die Welt der Blockchain: Romy Gai

Romy Gai, Chief Business Officer der FIFA, fügte hinzu, dass die Ankündigung ein aufregender Moment für die FIFA sei, da sie offiziell in die Welt der Blockchain und die damit verbundenen Möglichkeiten für verschiedene Anwendungen eintrete.

Er fügte hinzu, dass die FIFA ständig bestrebt ist, die modernsten, nachhaltigsten und transparentesten Mittel zur Steigerung der Einnahmen zu ermitteln und zu erforschen, um die weltweite Entwicklung des Fußballs weiterhin zu unterstützen. Algorand ist ein zukunftsorientierter, innovativer Partner, der uns helfen kann, diese Ziele zu erreichen.

"Algorand hat sich von Anfang an darauf konzentriert, Technologien zu entwickeln, die Inklusion, Chancen und Transparenz für alle fördern", sagte Silvio Micali, Gründer von Algorand. "Diese Partnerschaft mit der FIFA, der weltweit bekanntesten und renommiertesten Organisation im Sport, zeigt das Potenzial der Algorand-Blockchain, die Art und Weise, wie wir alle das Spiel der Welt erleben, zu verändern."

Murtuza Merchant

Murtuza Merchant

Murtuza Merchant is a senior journalist, having been associated with various publications for over a decade. An avid follower of blockchain tech and cryptocurrencies, he is part of a crypto advisory firm that advises corporates – startups and established firms on media strategies.