cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDeFi-Protokolle bringen Millionen an Investitionen auf, um Kleinanlegern Zugang zum Krypto-Derivatemarkt zu ermöglichen
DeFi-Protokolle bringen Millionen an Investitionen auf, um Kleinanlegern Zugang zum Krypto-Derivatemarkt zu ermöglichen

DeFi-Protokolle bringen Millionen an Investitionen auf, um Kleinanlegern Zugang zum Krypto-Derivatemarkt zu ermöglichen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Ribbon Finance erhielt 8,8 Millionen US-Dollar in Partnerschaft mit Paradigm, um DeFi-native Risikoprodukte zu entwickeln.
  • Struct Finance beschaffte 3,9 Millionen US-Dollar für die Entwicklung von strukturierten DeFi-Produkten.
  • WonderFi erwarb Coinberry Limited für 38,6 Millionen US-Dollar.

Die DeFi-Branche gewinnt weiter an Zugkraft. Dank der Millionen, die von DeFi-Protokollen aufgebracht werden, erhalten Kleinanleger immer leichteren Zugang zu diesem wachsenden Markt.

Ribbon Finance, ein Protokoll, das Anlegern die Nutzung von Krypto-Derivaten erleichtert, hat im Rahmen einer Partnerschaft mit Paradigm 8,8 Millionen US-Dollar aufgebracht. Mit diesen Mitteln will die Plattform neue DeFi-spezifische Risikoprodukte entwickeln und den Multi-Chain-Ansatz des Projekts weiter ausbauen.

Gleichzeitig erheilt Struct Finance 3,9 Millionen US-Dollar von Investoren ein, um strukturierte DeFi-Produkte zu entwickeln. Damit sollen spezielle Tools geschaffen werden, die es Instituten ermöglichen, Zinsprodukte auf einfache Weise anzupassen. Es wird auch möglich sein, sie mit Optionen zu kombinieren, um strukturierte Produkte zu entwickeln, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Anleger zugeschnitten sind.

Mit strukturierten Produkten in DeFi können Anleger mit unterschiedlichen Risikoprofilen am DeFi-Ökosystem teilnehmen, was das Interesse der Anleger an DeFi erhöht. Zu den Unternehmen, die vom steigenden Interesse an Kryptowährungen und DeFi profitieren, gehören WonderFi Technologies, Bitfarms, Bit Digital Inc., HIVE Blockchain Technologies und Coinbase.

WonderFi erwirbt Coinberry für 39 Millionen US-Dollar

WonderFi Technologies ist ein führendes Technologieunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Zugang zu digitalen Vermögenswerten durch konforme zentrale und dezentrale Plattformen zu erleichtern. Die Firma gab neulich bekannt, dass es eine Vereinbarung zur Übernahme von Coinberry Limited unterzeichnet hat. Das Geschäft hat einen Wert von rund 38,6 Millionen US-Dollar.

Coinberry ist eine der wichtigsten Krypto-Handelsplattformen in Kanada. Sie wurde 2017 gegründet und bietet ihren mehr als 220.000 Nutzern etwas mehr als zwei Dutzend der wichtigsten Krypto-Handelspaare und Dienstleistungen an.

Ben Samaroo, CEO von WonderFi, kommentierte:

Diese Übernahme etabliert WonderFi weiter als führendes Krypto-Unternehmen in Kanada und schafft zusammen mit unserer Übernahme von Bitbuy einen großartigen Rahmen für unsere Expansion in globale Märkte im Jahr 2022. Während wir unsere Konsolidierung führender lizenzierter Krypto-Plattformen fortsetzen, wachsen unsere Nutzerzahl, unser Umsatz und unser Pool an Talenten weiter an.

Kevin O'Leary, strategischer Investor bei WonderFi, fügte hinzu:

Das Managementteam von WonderFi setzt weiterhin auf wertsteigernde Akquisitionen. Das ist eine äußerst wichtige Akquisition, da sie die Geschwindigkeit und die Vision hinter dem Plan von WonderFi zeigt. Der konforme Zugang zu Kryptowährungen ist das, worauf es ankommt, und WonderFi hat sich schnell als Marktführer in Kanada etabliert. Nächster Halt: die Welt.

Die Parteien gehen davon aus, dass die Übernahme im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen sein wird.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.