cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenKalos und Axiom wollen im Weltraum geprägte NFTs auf den Markt bringen
Kalos und Axiom wollen im Weltraum geprägte NFTs auf den Markt bringen

Kalos und Axiom wollen im Weltraum geprägte NFTs auf den Markt bringen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Web3-Plattform Kalos wird das Raumfahrtunternehmen Axiom Space bei der Entwicklung einer einzigartigen NFT-Kollektion unterstützen.
  • Kollektion wird vom Künstler Michael Kagan entwickelt, dem Designer des Augmented Reality-NFT "Spacewalker".

Kalos Labs ist eine proprietäre Web3-Plattform, die in den Bereichen Non-Fungible Token, Krypto-Wallets und Metaverse aktiv ist. Das Unternehmen gab eine Partnerschaft mit und Axiom Space bekannt, einem führender Anbieter von Weltrauminfrastruktur. Zusammen wollen sie NFTs auf den Markt bringen, wie CryptoMonday aus einer Pressemitteilung erfuhr.

NFT-Prägung aus dem Weltraum

Kalos wird Axiom, einem Experten für die bemannte Raumfahrt, bei der Entwicklung einer einzigartigen NFT-Kollektion im Rahmen dieser Partnerschaft helfen. Die Kollektion wird den Künstler Michael Kagan zeigen, der das Augmented Reality-NFT "Spacewalker" entworfen hat. Es handelt sich dabei um ein NFT, dessen Prägung aus dem Weltraum eingeleitet wird, heißt es in der Pressemitteilung. Die neuen digitalen Sammlerstücke werden in naher Zukunft im NFT-Marktplatz von Axiom erhältlich sein.

Shari Glazer, CEO von Kalos Labs, kommentierte:

Das Zusammenbringen von Axiom und Michael Kagan für die erste Partnerschaft von Kalos ist ein Traumszenario. Schönheit der 3D-Raumfahrer in Kombination mit dem Wunder der Raumfahrt - dieser NFT-Verkauf wird nur der erste von vielen aufregenden Veröffentlichungen für Axiom sein. Und wir freuen uns sehr, dass wir Axiom bei der Verwirklichung ihrer Träume unterstützen können. Es war uns wichtig, diese NFTs einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen, so dass man diese nicht nur mit Krypto, sondern auch mit Fiat kaufen kann.

NFTs für Raumfahrtfans

NFT-Marktplatz von Axiom wird verschiedene Arten digitaler Kunstwerke von Künstlern und Astronauten anbieten. Besitzer von Werken aus der Sammlung werden je nach NFT, das sie kaufen, von einem einzigartigen Nutzen profitieren, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Dazu gehört der exklusive Zugang zu verschiedenen Erlebnissen im Zusammenhang mit Weltraummissionen sowie eine frühzeitige Vorschau auf kommende Veröffentlichungen und Veranstaltungen bietet.

Unter anderem werden die Käufer der NFTs VIP-Tickets sowie gewöhnliche Eintrittskarten für die zukünftige Party anlässlich des Verkaufsstarts bekommen. Darüber hinaus wird es die Möglichkeit geben, an einem Essen mit Astronauten von Axiom teilzunehmen.

Wer das "1 of 1 Spacewalker" NFT erwirbt, kann sich über einen Besuch von Michael Kagan freuen, je nach Wunsch virtuell oder persönlich. Außerdem wird ein exklusiver signierten 24x24-Druck von Michael Kagan geliefert.

Tejpaul Bhatia, Chief Revenue Officer von Axiom Space, sagte:

Wir freuen uns, die offiziellen Axiom Space NFTs der globalen Raumfahrt-Community vorzustellen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Traum von Reisen in den Weltraum für mehr Menschen Wirklichkeit werden zu lassen, und wir sehen diese NFT-Kollektion, an der wir mit Kalos Labs gearbeitet haben, als einen ersten Schritt, um alle daran teilhaben zu lassen. Die NFT-Kollektion von Axiom enthält nicht nur die erstaunliche Kunst von Michael Kagan, sondern auch einzigartige Gebrauchsgegenstände, die es Raumfahrtfans ermöglichen, sich an unserer nächsten Mission zu beteiligen!
Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.