cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenIntegrativer NFT-Marktplatz Hot Drops erhält 2,4 Mio. USD in der Startkapitalrunde
Integrativer NFT-Marktplatz Hot Drops erhält 2,4 Mio. USD in der Startkapitalrunde

Integrativer NFT-Marktplatz Hot Drops erhält 2,4 Mio. USD in der Startkapitalrunde

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Plattform garantiert gleichberechtigten Zugang zu Blockchain- und NFT-Technologien.
  • Hot Drops soll Vorteile von OnlyFans und NBA Top Shot verbinden.
  • Entwickler versprechen das Paradigma der kostenlosen Nutzung von Inhalten zu ändern.

Hot Drops ist die erste NFT-Plattform für Erwachsene. Die Entwickler versprechen eine sichere Koexistenz von NFTs für Mainstream und für Erwachsene, wobei die Urheber und Fans mit Next-Gen-Erlebnissen, digitalen Sammlerstücken in limitierter Auflage, Community und Treueprämien in Verbindung treten sollen.

Es wurde von und für Kreative gegründet und zelebriert die Meinungsfreiheit und Vielfalt sowie den kreativen Ausdruck und garantiert einen gleichberechtigten Zugang zu Blockchain- und NFT-Technologien, heißt es in einer Pressemitteilung. Heute geht die neue Plattform an den Start, nachdem sie in einer Finanzierungsrunde mehr als 2,4 Millionen US-Dollar als Startkapital erhalten hat.

Eine einzigartige Plattform

Die beste Analogie für den Nutzen und die Innovation von Hot Drops ist laut den Entwicklern eine Kombination von OnlyFans und NBA Top Shot, die beide ähnliche Modelle für über 5 Milliarden Dollar Umsatz allein im letzten Jahr genutzt haben. Hot Drops soll jedoch revolutionär in der Art und Weise sein, wie es Probleme der Unterhaltungsindustrie zu lösen will.

Die Plattform ebnet den Weg für eine führende Rolle beim Schutz von Minderjährigen, die auf Inhalte für Erwachsene zugreifen. Sie ist bei der Durchsetzung von Vorschriften, die in mehreren Ländern auf der ganzen Welt erlassen werden, einen Schritt voraus, indem sie Konten mit eindeutiger Altersverifizierung für den Kauf oder das Ansehen von Inhalten einrichtet und ein Einladungsprogramm für etablierte Schöpfer durchsetzt. Das verringert möglicherweise das Risiko von Betrug.

Hot Drops ändert das Paradigma der kostenlosen Inhalte und belohnt treue Fans für den Kauf von Inhalten mit einem spielerischen Erlebnis. Die Plattform wird in den kommenden Wochen zusätzliche Funktionen in den Bereichen Datenschutz, Anti-Piraterie, Authentifizierung, Community-Aufbau und flexible Zahlungsoptionen für Fiat- und wichtige Kryptowährungen einführen, um historisch nicht bankfähige Regionen zu erschließen.

Später in diesem Jahr wird Hot Drops auch einen Marktplatz für den Kauf, Verkauf und die Vermietung von Inhalten von Urhebern einführen. Auf diese Weise will man den Urhebern von Inhalten die Möglichkeit zu geben, auch nach ihrem Karriereschluss Tantiemen zu verdienen.

Zeitlich begrenzter Verkauf

Die ersten 12 Creators auf Hot Drops repräsentieren eine Ansammlung von Powerstars aus der Erwachsenenwelt: Dani Daniels, Brandi Love, Cherie Deville, Alison Tyler, Elsa Jean, Lauren Phillips, Kenna James, Alex Coal, Reagan Foxx, Shyla Jennings, Joanna Angel und Eva Lovia. Zusammen haben sie eine Reichweite von mehr als 30 Millionen Followern in sozialen Medien haben.

Der Collector Access Pass von Hot Drops ist jetzt für eine begrenzte Zeit für 29,99 US-Dollar zu haben, danach wird der Preis auf 99,99 US-Dollar erhöht. Der Pass ermöglicht den Käufern einen frühzeitigen Zugang zu NFT-Drops sowie einen Rabatt von 10 % auf Inhalte für 1 Jahr. Die erste Kollektion von Content Creator Drops wird Mitte April in den Verkauf gehen. Danach werden jede Woche weitere Kollektionen von verschiedenen Autoren auf der Hot Drops-Plattform veröffentlicht.

Hot Drops wird von Frauen geführt und gegründet. Zu dem Team hinter Hot Drops steht unter anderem die ehemalige Produzentin von Erwachseneninhalten Ashley Youdan. Die Berater und Investoren stammen angeblich von Playstation, Playboy und Hollywood.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Daniela ist Autorin bei CryptoMonday.de und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Branche. Sie hat über 15 Jahre Erfahrung als Autorin und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Auftragsschreiberin geschrieben .