cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenWaves Kurs-Prognose: mehr Aufwärtsbewegung möglich
Waves Kurs-Prognose: mehr Aufwärtsbewegung möglich

Waves Kurs-Prognose: mehr Aufwärtsbewegung möglich

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Waves hat sich in den letzten Wochen stark erholt.
  • Anleger sind optimistisch das bevorstehende Netzwerk-Upgrade.

Der Preis der Kryptowährung Waves hat sich in den letzten Tagen gegen den negativen Trend auf dem Kryptomarkt entwickelt. Das liegt daran, dass die Anleger das Wachstum des Netzwerks und die geplanten Änderungen bejubeln. Der Coin wird bei 18,80 US-Dollar gehandelt und hat damit den höchsten Stand seit Dezember letzten Jahres erreicht. Der Preis des Coins ist von seinem Tiefstand in diesem Jahr um mehr als 145 % gestiegen.

Warum Waves gestiegen ist

Es gibt mehrere Gründe für den sprunghaften Anstieg des Waves-Preises. Der wichtigste ist die Tatsache, dass sich das Netzwerk in einem Transformationsprozess befindet.

In einer kürzlichen Ankündigung gaben die Entwickler den Plan bekannt, von Waves 1.0 zu Waves 2.0 überzugehen. Ziel ist es, die bereits hohen Geschwindigkeiten von Tausenden von Transaktionen pro Sekunde zu erhöhen und das Netzwerk anpassungsfähiger zu machen.

Das Upgrade wird mehrere Hauptmerkmale aufweisen. Erstens wird das Netzwerk auf ein Practical Proof-of-Stake Sharding (PPOSS) Modell umgestellt. Das bedeutet, dass das Netzwerk Blöcke in kleine Stücke, so genannte Shards, aufteilt und so seine Geschwindigkeit erhöht.

Waves wird auch mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatibel sein. Außerdem wird das Open Collective Decentralised Autonomous Organisation (DAO)-Framework sowie Cross-Chain-Bridges eingeführt. Das Ziel ist es, es zur perfekten Plattform für Blockchain-Entwickler zu machen.

Es gibt noch einen anderen wichtigen Grund, warum der Kurs steigt. Es liegt daran, dass Neutrino Pläne für Netzwerkwachstum angekündigt hat. Neutrino ist die größte Plattform im Netzwerk von Waves. In einer Erklärung gaben die Entwickler bekannt, dass das Protokoll eine Reihe von Änderungen erfahren wird, um eine vollständige Dezentralisierung zu erreichen. Der erste Schritt wird sein, die Mechanik von NSBT und Swap-Operationen zu ändern.

In der Zwischenzeit ist der Waves-Preis aufgrund des sich verbessernden Ökosystems gestiegen. Während die meisten Plattformen eine Verlangsamung erlebt haben, ist der Gesamtwert der gesperrten Token in den letzten 7 Tagen um 50 % auf mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar gestiegen.

Waves Preisprognose

Waves Preisprognose 07.03.22

Im Vier-Stunden-Chart sieht man, dass sich der Waves-Preis in letzter Zeit in einem starken Aufwärtstrend befindet. Der Preis des Coins ist auf ein Mehrmonatshoch gesprungen und hat sich von seinem Tiefstand in diesem Jahr um über 140 % nach oben bewegt. Er hat sich über den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tagen bewegt. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass der Coin im aktuellen Bereich auf einen gewissen Widerstand gestoßen ist.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Waves-Token in naher Zukunft in der aktuellen Spanne verbleibt. Ein bullisches Comeback wird sich bestätigen, wenn es dem Coin gelingt, über das bisherige Jahreshoch von 21 US-Doller zu steigen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.