cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCronos Kurs-Prognose: CRO bildet ein Dreiecksmuster
Cronos Kurs-Prognose: CRO bildet ein Dreiecksmuster

Cronos Kurs-Prognose: CRO bildet ein Dreiecksmuster

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Der Kurs von Cronos bewegte sich in den letzten Tagen in einer engen Spanne.
  • Er liegt weiterhin etwa 53% unter seinem Allzeithoch.

Der Abwärtstrend von Cronos (CRO) hat sich in den letzten Tagen verlangsamt, da der Ausverkauf eine Atempause einlegt. Der Coin wird bei 0,4478 US-Dollar gehandelt, was immer noch etwa 53 % unter seinem Allzeithoch liegt. Seine Marktkapitalisierung liegt derzeit bei 11,3 Milliarden US-Dollar. Somit ist es die 18. größte Kryptowährung der Welt.

CRO-Ausverkauf verlangsamt sich

Cronos war früher als CryptoCom Coin bekannt. Es handelt sich dabei um die native Kryptowährung der Blockchain CryptoOrg. Dieser Coin kommt auch bei der gleichnamigen Krypto-Plattform zum Einsatz.

CryptoCom eine der führenden Kryptobörsen, die täglich Milliarden von Transaktionen abwickelt. Das in Singapur ansässige Unternehmen ist in den letzten Monaten wegen seiner gigantischen Ausgaben in die Schlagzeilen geraten.

Das Unternehmen ist jetzt einer der größten Werbetre-Sponsoren der Formel 1, dem beliebtesten Autorennen der Welt. Außerdem gab es über 10 Millionen US-Dollar für Werbung bei der Übertragung des letzten Super Bowls. Mehr als 100 Millionen Menschen haben sie gesehen.

CryptoCom ist auch ein Sponsor der NBA. Das Unternehmen gab über 700 Millionen US-Dollar aus, um die Namensrechte für Staples Center zu erwerben. Es handelt sich dabei um das Heimatstadion der LA Lakers.

Das Unternehmen betreibt auch eine eigene Blockchain mit der Bezeichnung. Sie ermöglicht Smart Contracts, mit denen man dezentralisierte Anwendungen in verschiedenen Bereichen wie DeFi, DEX, Infrastruktur und Metaverse entwickeln können. Cronos ist der native Token, der das Ökosystem betreibt.

In den letzten Monaten haben zahlreiche Entwickler das Ökosystem für sich entdeckt. Einige der Top-Projekte, die damit aufgebaut wurden, sind unter anderem WS Finance, Tectonic, Cronos Bridge und CronaSwap. Der Cronos-Kurs ist in dieser Woche leicht gestiegen, weil es Anzeichen dafür gibt, dass die Plattform von den Entwicklern angenommen wird.

Er ist auch im Einklang mit anderen Kryptowährungen gestiegen. Bitcoin erreichte wieder den Preis von 44.000 US-Dollar gestiegen, während die gesamte Marktkapitalisierung digitaler Coins auf über 2 Billionen US-Dollar angestiegen ist.

Cronos Preisprognose

Cronos Preisprognose 01.03.22

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der CRO-Preis in den letzten Tagen stabil geblieben ist. Er wird bei 0,44 US-Dollar gehandelt, wo er sich seit Montag befindet. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass der Kurs ein Dreiecksmuster gebildet hat und sich leicht unter den gleitenden Durchschnitten der 25- und 50-Tage-Linie bewegt. Cronos liegt leicht über dem Fibonacci-Retracement-Level von 61,8%.

Da sich das Dreiecksmuster seinem Konfluenzniveau nähert, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es bald zu einem Ausbruch kommt. Es ist zwar noch zu früh, um eine Vorhersage zu treffen, aber der Ausbruch würde auf der Unterseite erfolgen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.