cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCosmos Kurs-Prognose: ATOM könnte bald um etwa 26% abstürzen
Cosmos Kurs-Prognose: ATOM könnte bald um etwa 26% abstürzen

Cosmos Kurs-Prognose: ATOM könnte bald um etwa 26% abstürzen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Kurs von Cosmos ist seit seinem bisherigen Jahreshoch um 35% eingebrochen
  • Technische Analyse deutet auf weitere Rückgänge in naher Zukunft hin

Der Cosmos-Kurs ist in den letzten beiden Tagen leicht zurückgegangen, da seine starke Erholung ins Stocken geriet. ATOM wird bei 30 US-Dollar gehandelt und liegt damit einige Punkte unter seinem Wochenhoch von 33 US-Dollar. Mit dieser Entwicklung steigt die Kapitalisierung dieser Kryptowährung auf über 8,55 Milliarden US-Dollar.

Wachstum des Ökosystems

Cosmos ist ein schnell wachsendes Ökosystem paralleler Blockchains, die auf dezentrale Weise miteinander kommunizieren können.

Das Netzwerk löst ein großes Problem, bei dem die bestehenden Blockchains unabhängig voneinander existieren. Heute gibt es über 150 Kryptowährungen, die sich dem Cosmos-Ökosystem angeschlossen haben.

Dazu gehören bekannte Coins wie Binance Coin, CryptoCom Coin, OKExChain und Thorchain. Diese Anwendungen haben zusammen eine Marktkapitalisierung von mehr als 160 Milliarden US-Dollar.

Cosmos hat auch ein Produkt, das als SDK bekannt ist und es Entwicklern ermöglicht, dezentralisierte Anwendungen aller Branchen zu erstellen. Eines der bekanntesten mit Cosmos SDK entwickelten Projekte ist Terra. In den letzten Monaten gelangte Terra in die Liste der Top 10 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Gleichzeitig hat sich das Terra-Netzwerk zur zweitgrößten Plattform für die Erstellung von DeFi-Apps entwickelt. Die Apps innerhalb dieses Netzwerks haben einen Gesamtwert der gesperrten Token von 14 Milliarden US-Dollar und sind damit größer als bekannte Plattformen wie Binance und Solana.

Osmosis ist ein weiteres bekanntes Projekt, das mit Cosmos SDK entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um eine schnell wachsende DeFi-Plattform, deren nativer Coin eine Kapitalisierung von mehr als 2 Mrd. US-Dollar hat.

Der ATOM-Kurs hat sich in letzter Zeit gut entwickelt, weil der Optimismus steigt, dass sein Ökosystem in den kommenden Monaten weiter wachsen wird. In einer kürzlichen Mitteilung kündigten die Entwickler an, dass es viele bevorstehende Projekte gibt, die in Cosmos starten werden. Die Apps, die derzeit ihre Testnetze nutzen, sind Archway, Celestia und Tgrade.

Archway ist eine Plattform für Smart Contracts mit Anreizen, während Celestia das erste modulare Blockchain-Netzwerk werden wird. Diese Entwicklungen, zusammen mit den bevorstehenden Upgrades, haben den ATOM-Preis gut gemacht.

Cosmos Preisprognose

Cosmos Preisprognose 09.02.22

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der ATOM-Preis in den letzten Tagen unter Druck geraten ist. Er ist von seinem Höchststand in diesem Jahr um etwa 35 % gesunken. Folglich hat sich der Kurs des Coins leicht unter den gleitenden Durchschnitten der 25 und 50 Tage-Linie bewegt, während der Relative Strength Index (RSI) bei etwas unter 50 liegt.

Daher besteht derzeit die Wahrscheinlichkeit, dass der Cosmos-Kurs weiterhin unter Druck bleibt, da die Bären die aufsteigende Trendlinie bei etwa 22 US-Dollar anvisieren, die etwa 22 % unter dem aktuellen Niveau liegt. Diese Ansicht wird entkräftet, wenn der Preis über 33 US-Dollar steigt.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.