cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin 2022: Was erwartet Krypto-Fans auf der Konferenz in Miami?
Bitcoin 2022: Was erwartet Krypto-Fans auf der Konferenz in Miami?

Bitcoin 2022: Was erwartet Krypto-Fans auf der Konferenz in Miami?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Das vermutlich größte Krypto-Event des Jahres Bitcoin 2022 soll Unternehmen und Projekte aus der gesamten Branche zusammenbringen. Das Ziel ist es, Partnerschaft zu knüpfen und Neues über Bitcoin lernen. Die diesjährige Veranstaltung fängt am 6. April fängt mit dem Industry Day an – früher war er als Whale Day bekannt.

Was die Besucher von Bitcoin 2022 erwartet

Zu den behandelten Inhalten gehören die Interaktion zwischen dem traditionellen Finanzsystem,  Institutionen und Infrastruktur mit Bitcoin. Einer der Schwerpunkte ist die Arbeit der Entwickler und ihre Zusammenarbeit mit Projekten und Unternehmen. Aber auch die Mining-Industrie wird detailliert diskutiert.

Während des Industry Day wird man sich mit Leitlinien, Prognosen und regulatorischen Fragen befassen. Es geht dabei um die Mittelbeschaffung, Kosten für die Einhaltung der Vorschriften für Unternehmen unterschiedlicher Größe. Und natürlich auch die Frage, worauf bei Investitionen zu achten ist und welche Marktchancen genutzt werden sollen.

Die Veranstaltung wird das Gesamtbild der Entwicklung der Branche zum größten und wichtigsten Sektor der Welt in den nächsten zehn Jahren darstellen.

1
eToro
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.

Immer mehr Unternehmen interagieren mit Bitcoin

Die Organisatoren erklären, dass der Bitcoin 2022 Industry Day von Grund auf Unternehmen, die mit dem Bitcoin-Ökosystem interagieren, zugeschnitten wurde. Das ist nicht der einzige Grund, den Industry Day zu besuchen.

Mehr als 6.000 globale Branchenführer werden anwesend sein, darunter 80 Redner. Außerdem werden sich 4.000 Unternehmen vorstellen.

Die Veranstaltung umfasst ein Meet-and-Greet mit Top-Führungskräften des Bitcoin-Ökosystems, Risikokapitalfirmen, vermögenden Privatpersonen, Start-ups, Fonds, Investoren und Family Offices.

Die Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, mit Hunderten von Investoren und anderen Interessenvertretern zu sprechen, die Kapital in diesen Bereich investieren wollen.

Redner auf der Konferenz

Der wichtigste Redner wird Jack Mallers sein, der CEO und Gründer von Strike. Strike ist die weltweit führende Bitcoin-Wallet, die über das Lightning Network von Bitcoin läuft. Bevor er sich an Strike beteiligte, war Jack einer der ersten Anwendungsentwickler auf diesem Netzwerk.

In den letzten zehn Jahren seines Lebens war Jack im Bitcoin-Bereich tätig und beschäftigte sich mit verteilter Systemarchitektur, Infrastruktur und Anwendungsentwicklung.

Weitere Redner sind Nayib Bukele, Präsident von El Salvador; Michael Saylor, Vorsitzender und CEO von MicroStrategy; Saifedean Ammous, Autor von The Bitcoin Standard; Adam Back, CEO von Blockstream; Elizabeth Stark, CEO von Lightning Labs; Preston Pysh, Mitbegründer von The Investors Podcast Network; und Jo Jorgensen, Vorstandsvorsitzender von People For Liberty.

Themen von Bitcoin 2022

Die Veranstaltung wird sich mit den folgenden Themen befassen:

  • Verwahrung auf institutioneller Ebene
  • Freisetzung der Macht von Bitcoin durch Fintech
  • Regulierung
  • Vorträge von App-Entwicklern
  • Vorträge über Bitcoin-Mining
  • Finanzielle Infrastruktur
  • Vorschläge für Investitionen
  • Aktiengeschäfte
  • Finanprodukte
Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.