cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenFC São Paulo schließt einen Sponsoringvertrag mit der Kryptobörse Bitso
FC São Paulo schließt einen Sponsoringvertrag mit der Kryptobörse Bitso

FC São Paulo schließt einen Sponsoringvertrag mit der Kryptobörse Bitso

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Die lateinamerikanische Kryptobörse Bitso hat einen dreijährigen Sponsoringvertrags mit dem brasilianischen Fußballverein São Paulo Futebol Clube (SPFC) abgeschlossen, wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab.

Gemäß den Bedingungen des Vertrags, der in diesem Monat in Kraft tritt, wird das Logo von Bitso auf dem offiziellen Trikot von São Paulo erscheinen. Außerdem wird es im Morumbi-Stadion des brasilianischen Klubs in einem speziellen Bereich gezeigt. Ein Block des Stadions wird dabei nach der Kryptobörse benannt. Das teilte José Molina mit, Vizepräsident für Marketing bei Bitso.

In Europa ist es nicht ungewöhnlich, dass Krypto-Unternehmen Sportmannschaften sponsern, und auch in den USA ist so eine Situation sehr verbreitet. Lateinamerika bleibt jedoch weitgehend unerschlossen für Marketing-Kooperationen.

Bitso und São Paulo planen außerdem, in sechs Monaten die Bezahlung von Tickets und Fanartikeln mit Kryptowährungen zu ermöglichen, sagte Molina. Ob es nur mit Bitcoin oder auch mit anderen Altcoins möglich sein wird, ist noch unklar. Auch die finanziellen Bedingungen der Vereinbarung wurden noch nicht bekannt gegeben.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Mexikanische Kryptobörse expandiert nach Brasilien

Bitso wurde ursprünglich in Mexiko gegründet, ist aber auch in Argentinien, Kolumbien und anderen südamerikanischen Ländern tätig. Sie hat insgesamt 3,7 Millionen Nutzer. Viele davon stammen zwar aus Brasilien, aber offenbar noch nicht gut. Bitso hat das Ziel, in diesem Jahr die größte Kryptobörse in Brasilien zu werden, sagte der Vizepräsident.

Im Moment ist Mercado Bitcoin die größte brasilianische Kryptobörse. Sie erreichte erst im vergangenen Jahr 3,2 Millionen Kunden in diesem Land, was den Wettbewerb um den Spitzenplatz hart macht.

Bitso hat mehr als 30 offene Stellenausschreibungen in Brasilien. Auch das beweist, dass die Handelsplattform schnell wachsen will. Im August letzten Jahres hat die Börse den Facebook-Veteranen Vaughan Smith eingestellt, um die Expansion des Unternehmens in Brasilien voranzutreiben.

Im Mai 2021 sammelte Bitso 250 Millionen US-Dollar in einer Serie C Finanzierungsrunde ein und erreichte dabei eine Bewertung von 2,2 Milliarden US-Dollar ein. Sie wurde dadurch zum ersten Krypto-Einhorn (Unternehmen mit einem Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar) in Lateinamerika.

Ruby Layram

Ruby Layram

Ruby ist Autorin für die Bankless Times und berichtet über die neuesten Nachrichten über den Kryptowährungsmarkt und die Blockchain-Industrie. Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Sie studiert derzeit Psychologie an der Universität von Winchester mit dem Schwerpunkt statistische Analyse.