cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenMetaSwap war wohl ein Rug Pull Betrug - MGAS-Coin stürzt dramatisch ab
MetaSwap war wohl ein Rug Pull Betrug - MGAS-Coin stürzt dramatisch ab

MetaSwap war wohl ein Rug Pull Betrug - MGAS-Coin stürzt dramatisch ab

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Das renommierte Unternehmen PeckShield, das sich mit Blockchain-Sicherheit beschäftigt, warnte Investoren vor einem möglichen Rug Pull Betrug. Zuvor verlor der MGAS-Token von MetaSwap knapp 47 % seines Wertes, berichtet CoinTelegraph.

Ein Rug Pull ist eine Art von Betrug, bei dem Krypto-Entwickler ein Projekt aufgeben und mit dem Geld der Investoren abhauen. Das MetaSwap-Protokoll erlaubte NFT-Swaps über Binance Smart Chain, Ethereum und Polygon.

Alle offiziellen MetaSwap-Konten nach Rug Pull entfernt

Nach dem dramatischen Absturz wurden alle offiziellen Konten, die mit MetaSwap verbunden waren, entfernt. Dazu gehören Accounts auf Instagram, Twitter und Medium. Das verlieh den Behauptungen von PeckShield große Glaubwürdigkeit.

PeckShield tweetete:

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.