cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAdidas steigt in Metaverse ein - Partnerschaft mit Bored Ape Yacht Club
Adidas steigt in Metaverse ein - Partnerschaft mit Bored Ape Yacht Club

Adidas steigt in Metaverse ein - Partnerschaft mit Bored Ape Yacht Club

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Die legendäre Modemarke Adidas Originals hat sich nach mehreren Andeutungen in den vergangenen Wochen offiziell ins Metaverse gewagt. Wie das Unternehmen am 2. Dezember in einem Tweet bekannt gab, erfolgt der Schritt durch eine Partnerschaft mit dem führenden NFT-Projekt Bored Ape Yacht Club (BAYC).

Dabei hat sich Adidas auch mit dem berühmten NFT-Sammler GMoney und Punks Comic zusammengetan. Beim letzteren handelt es sich um ein inoffizielles Projekt für Ethereum-NFTs, das von CryptoPunks inspiriert wurde.

Die Bekleidungsmarke kaufte auch das NFT Bored Ape Yacht Club #8.774 und teilte den Avatar auf Twitter. Dieser Avatar hat eine herzförmige Sonnenbrille, goldenen Ohrring, Fischerhut und blaues Fell. Der Grund, warum die Firma ausgerechnet dieses NFT kaufte: Der Affe trägt eine Jacke im Adidas-Design mit den Logos von BAYC, GMoney und Punks Comic.

Der Hersteller von Sportbekleidung veröffentlichte auch einen Trailer, in dem von Gmoney, BAYC und Punks Comic inspirierte 3D-Avatare in eine Welt mit einem leuchtenden Logo der Firma aufsteigen.

Jinia Shawdagor

Jinia Shawdagor

Jinia ist eine Fintech-Autorin aus Schweden. Mit jahrelanger Erfahrung hat sie für renommierte Publikationen wie Cointelegraph, Bitcoinist, Invezz usw. über Kryptowährung und Blockchain geschrieben. Sie liebt Gartenarbeit, Reisen und Freude und Glück aus den kleinen Dingen des Lebens zu ziehen