cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenKursprognose der Bakkt Aktie nach dem 60%igen Absturz
Kursprognose der Bakkt Aktie nach dem 60%igen Absturz

Kursprognose der Bakkt Aktie nach dem 60%igen Absturz

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Aktienkurs von Bakkt (BKKT) ist in letzter Zeit stark gefallen. Nachdem die Aktie erst ein Allzeithoch von 50 US-Dollar erreicht hatte, ist sie nun um mehr als 60 % auf derzeit 21 US-Dollar abgestürzt. Die Aktie liegt dabei immer noch 172 % über ihrem Allzeittief.

Warum fällt die BKKT-Aktie?

Bakkt ist ein führendes Krypto-Unternehmen, das als Verwahrungsfirma begann. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen umgestellt und weitere Dienstleistungen zum Angebot hinzugefügt. Aktuell gehören dazu Verwahrung, Derivate, Rewards und eine Wallet. All das wird durch wichtige Partnerschaften mit Unternehmen wie zum Beispiel Google, Mastercard, Finastra, Wyndham und anderen erreicht.

Das Krypto-Unternehmen hat sehr hohe Investitionen erhalten. Laut Crunchbase hat es bereits mehr als 807 Millionen US-Dollar aufgebracht. Dazu gehören auch die Mittel aus dem Börsengang im Oktober.

Nach Angaben von Webull hat Bakkt eine Marktkapitalisierung von mehr als 557 Millionen US-Dollar. Das ist jedoch kein genauer Wert. Es ist darauf zurückzuführen, dass das Unternehmen heute mehr Aktien und Optionsscheine im Umlauf hat. Ein Teil dieser Optionsscheine gehört ICE, dem Unternehmen, dem auch die NYSE und Creditex gehören. Unter Einbeziehung all dieser Unternehmen hat Bakkt eine Marktkapitalisierung von mehr als 8 Milliarden US-Dollar.

Der Aktienkurs von Bakkt ist aufgrund seiner relativ schwachen Quartalsergebnisse stark gefallen. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg der Umsatz im dritten Quartal auf 9,1 Millionen US-Dollar. Damit war das ein Anstieg von 38 % gegenüber dem gleichen Quartal 2020. Infolgedessen weitete sich der Nettoverlust des Unternehmens von 18 Millionen auf mehr als 28,8 Millionen US-Dollar aus.

Diese schwachen Ergebnisse haben viele Anleger zu der Frage veranlasst, ob Bakkt nicht vielleicht überbewertet ist.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ein weiterer Grund für den Absturz der BKKT-Aktie ist, dass die jüngsten Nachrichten über Mastercard und Fiserv zu verblassen begannen. Wie wir bereits berichtet haben, waren diese Partnerschaften für den parabolischen Anstieg im Oktober verantwortlich.

Gleichzeitig hat auch der schleppende Bitcoin-Preis zur schlechten Performance beigetragen. Die meisten Unternehmen, die in Bitcoin engagiert sind, wie zum Beispiel MicroStrategy und Riot Blockchain, haben sich zurückgezogen.

Kursprognose der Bakkt Aktie

Kursprognose Bakkt Aktie 16.11.21

Im Tagesdiagramm sieht man, dass die Bakkt-Aktie in den letzten Wochen stark unter Druck geraten ist. Dieser Rückgang hat dazu geführt, dass die Aktie auch unter das 61,8%-Fibonacci-Retracement-Level gefallen ist. Gleichzeitig befindet sie sich unter dem gleitenden Durchschnitt der letzten 25 Tage. Sie liegt allerdings leicht über dem gleitenden Durchschnitt der letzten 50 Tage.

Daher wird die Aktie zum jetzigen Zeitpunkt wahrscheinlich weiter fallen, da die Bären die wichtige Unterstützung bei 17,43 US-Dollar anvisieren, die sich entlang des 78,6 %-Retracement-Levels befindet. Langfristig wird sich die Aktie jedoch wahrscheinlich wieder erholen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.