cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenIst Squid Game das größte "Pump and Dump" der Kryptogeschichte?
Ist Squid Game das größte "Pump and Dump" der Kryptogeschichte?

Ist Squid Game das größte "Pump and Dump" der Kryptogeschichte?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Am Montagmorgen erlebte der Preis der neuen Kryptowährung SQUID einen dramatischen Absturz. Der Token fiel innerhalb von 5 Minuten von 2.856 US-Dollar auf nur noch 0.0008 US-Dollar. Viele haben in Frage gestellt, ob es sich dabei um das größte „Pump and Dump“ in der Geschichte der Kryptowährungen handelt.

Der dramatische Absturz folgt auf eine Periode von Höchstständen, in der der Token für Investoren vielversprechend aussah. Erst gestern wurde berichtet, dass Squid um 45.000 % gestiegen war und bei 4,5 US-Dollar gehandelt wurde.

Jetzt scheint es, dass der Squid-Hype vorbei ist. Die Entwickler, die hinter dem Krypto-Projekt standen, sind Berichten zufolge verschwunden, nachdem der Preis auf fast Null abgestürzt war. Nach dem Absturz wurden die Twitter- und Medium-Konten des Projekts geschlossen, so dass die Anleger weitgehend im Dunkeln tappen.

Ist es das größte Pump and Dump in der Kryptogeschichte?

Die dramatischen Preisschwankungen bei SQUID ereigneten sich innerhalb weniger Tage, und der Preissturz erfolgte innerhalb von nur 5 Minuten. Der Absturz war das Ergebnis eines sogenannten „Pump and Dump“ Betrugs, bei dem die Entwickler des Projekts die Investoren über den Tisch gezogen haben. In der Kryptowelt bezeichnet man es als „Rug Pull“. Es handelt sich dabei um einen Betrug, bei dem sich die Entwickler mit den Geldern der Investoren aus dem Staub machen.

SQUID ist nicht der einzige Token, bei dem Investoren mit einem Pump and Dump betrogen wurden. In der Vergangenheit haben zahlreiche Token den Markt mit einem falschen Hype im Sturm erobert, bevor sie plötzlich aufgrund eines Rug Pulls fielen.

1
eToro
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.

SaveTheChildren Betrug

Im Juli beteiligten sich vier Mitglieder des FaZe-Clans an einem Pump and Dump mit einem Token namens SaveTheChildren. Die vier Profispieler warben zusammen mit einer Reihe von Influencern bei ihrer großen Fangemeinde für den Token. Sobald der Preis seinen Höchststand erreicht hatte, begannen sie, ihre Token zu verkaufen und machten dabei jeweils schätzungsweise 30.000 US-Dollar. Während des „Dumps“ fiel der Coin um 60 %.

SafeTrade

Ein weiterer Coin, bei dem die Anleger leer ausgingen, war SafeTrade. Bei seiner Veröffentlichung wurde der Coin als sicher vermarktet, doch als die Leute begannen, in den Coin zu investieren, verkauften die Organisatoren alle ihre Coins und ließen den Preis fallen.

SQUID ist zwar nicht der erste Betrug diese Art auf dem Markt, könnte aber durchaus der größte sein. Der Preis des Tokens fiel um mehrere Tausend Prozent und stürzte in der bisher kürzesten Zeit ab. Der Absturz von SaveTheChildren ereignete sich während des gesamten Monats Juni – eine lange Zeit im Vergleich zu SQUID.

Wie erkennt man Pump and Dump?

Leider sind solche Methoden bei Kryptowährungen nicht illegal. Das bedeutet, dass Betrügereien auf dem Markt regelmäßig vorkommen. Der einfachste Weg, einen Pump-and-Dump-Betrug zu erkennen, ist nach unbekannten Coins Ausschau zu halten, die plötzlich im Wert steigen. Wenn ein unbekannter Coin in wenigen Minuten stark ansteigt, könnte es auf einen Krypto-Betrug hindeuten.

Ein weiteres Indiz für Pump and Dump sind bezahlte Anzeigen. Wenn man in den sozialen Medien große Werbekampagnen für einen unbekannten Coin sieht, könnte das ein Hinweis auf einen Pump and Dump sein. Wer diese Anzeichen bemerkt, sollte am besten sehr vorsichtig sein.

Ruby Layram

Ruby Layram

Ruby ist Autorin für die Bankless Times und berichtet über die neuesten Nachrichten über den Kryptowährungsmarkt und die Blockchain-Industrie. Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Sie studiert derzeit Psychologie an der Universität von Winchester mit dem Schwerpunkt statistische Analyse.