cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenNFT-News: Der Wolf der Wall Street kauft CryptoPunk #6033
NFT-News: Der Wolf der Wall Street kauft CryptoPunk #6033

NFT-News: Der Wolf der Wall Street kauft CryptoPunk #6033

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Die Non-Fungible Token sind weiterhin auf dem Vormarsch, obwohl die Kryptowährungen in einen Bärenmarkt eingetreten sind. Diese positive Entwicklung der NFT-Branche hat den Krypto-Zyniker Jordan Belfort dazu veranlasst, sich als Befürworter von NFTs zu outen. Er gab diese Nachricht am 25. Oktober in einem Tweet bekannt, in dem er anmerkte, dass er nicht plant, die Branche zu verlassen.

Berichten zufolge hat der 59-Jährige, der für die Anwendung fragwürdiger Taktiken während seiner Tätigkeit als Börsenmakler an der Wall Street bekannt ist, den CryptoPunk #6033 gekauft. Auf dem CryptoPunk ist ein Mann abgebildet, der einen Vaporizer-Stift raucht (ein Merkmal, das nur bei 3 % der CryptoPunk-Kollektion vorhanden ist). Weitere charakteristische Merkmale des NFT-Avatars sind eine Zottelhaube und Hammelkoteletten.

Nach Angaben von OpenSea kaufte Belfort die NFT vor vier Tagen für 102,49 ETH, was zu diesem Zeitpunkt etwa 410.000 US-Dollar entsprach. Um seine neue NFT zu präsentieren, aktualisierte Belfort sein Twitter-Profilbild mit dem Avatar des Kunstwerks.

Diese Nachricht kommt, nachdem Belfort Anfang des Monats bekannt gegeben hat, dass er eine NFT-Kollektion herausbringen will, die vom Film The Wolf of Wall Street und seinem Leben inspiriert ist.

Disney versucht sich in der NFT-Branche

Die Walt Disney Company bereitet sich auf ihr Debüt im NFT-Bereich vor, indem sie eine Kollektion mit Token-Charakteren aus beliebten Disney-Filmen auf den Markt bringt. Die Kollektion mit dem Namen Golden Moments soll am 12. November erscheinen. Dabei erhalten Sammler, die die Token kaufen, drei Monate Disney+ kostenlosen für drei Monate.

Obwohl das Unternehmen noch keine Details zu den Figuren verraten hat, hat es viele Möglichkeiten dafür. Das liegt daran, dass Disney Pixar, Marvel und das Star Wars-Franchise besitzt. Disney hat sich für das NFT-Projekt mit VeVe zusammengetan.

Jinia Shawdagor

Jinia Shawdagor

Jinia ist eine Fintech-Autorin aus Schweden. Mit jahrelanger Erfahrung hat sie für renommierte Publikationen wie Cointelegraph, Bitcoinist, Invezz usw. über Kryptowährung und Blockchain geschrieben. Sie liebt Gartenarbeit, Reisen und Freude und Glück aus den kleinen Dingen des Lebens zu ziehen