cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenPolkadot (DOT) Preisprognose für Oktober 2021
Polkadot (DOT) Preisprognose für Oktober 2021

Polkadot (DOT) Preisprognose für Oktober 2021

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Der Polkadot-Preis ist in den letzten drei Tagen in Folge gestiegen. Der DOT-Token erreichte dabei einen Höchststand von 29,63 US-Dollar, was etwa 14 % über dem niedrigsten Niveau dieser Woche lag. Seine Marktkapitalisierung ist dadurch auf mehr als 29,4 Milliarden Dollar gestiegen. Das macht Polkadot zur 9. größten Kryptowährung der Welt. Dies wird natürlich alle Krypto-Investoren freuen, die vorher noch Polkadot kaufen konnten!

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Parachain-Auktionen

Polkadot hatte wie alle Kryptowährungen einen schwierigen Monat im September. Der Coin stieg auf einen Höchststand von 38,72 US-Dollar und fiel anschließend auf 25,70 US-Dollar zurück. Er wird jetzt bei 29,63 US-Dollar gehandelt. Die Kursentwicklung von Polkadot war relativ besser als die der meisten Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin und Chainlink.

Es gibt mehrere Gründe, warum Polkadot im September zu kämpfen hatte. Erstens stieg der US-Dollar im September auf den höchsten Stand seit November letzten Jahres, als die US-Notenbank ihren Ton änderte. Im Allgemeinen deutete die Fed angesichts der steigenden Inflation an, dass sie 2022 mit der Anhebung der Zinssätze beginnen und bis 2024 sieben Erhöhungen vornehmen will.

Ein stärkerer US-Dollar ist in der Regel nachteilig für andere Vermögenswerte, die in dieser Währung gehandelt werden, wie beispielsweise Polkadot und Bitcoin. Außerdem neigen risikoreiche Vermögenswerte wie Kryptowährungen in Zeiten höherer Zinssätze zu einem Rückgang. In der Tat hatten der Nasdaq 100, der Dow Jones und der S&P 500 einen relativ schwierigen September.

Zweitens sank der Polkadot-Preis aufgrund von Regulierungsfragen. Im September gab China bekannt, dass alle Kryptowährungstransaktionen im Land illegal seien. Es ging noch weiter und forderte ausländische Unternehmen auf, keine Krypto-Dienstleistungen mehr für chinesische Bürger anzubieten. In den Vereinigten Staaten begannen die Aufsichtsbehörden, Stablecoins wie zum Beispiel Tether und USDC zu prüfen.

Drittens fielen die Kryptowährungspreise aufgrund der Risiken im Zusammenhang mit Evergrande, dem chinesischen Immobilienriesen. Das hoch verschuldete Unternehmen konnte seine Schulden nicht begleichen und warnte, dass es in Konkurs gehen könnte. Sein Niedergang zog andere Finanzwerte nach unten.

Im Oktober könnte der Polkadot auf die Ergebnisse der laufenden Parachain-Auktionen, die US-Schuldenproblematik und die Unternehmensgewinne reagieren. Sie werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Polkadot Preisprognose

Polkadot Preisprognose 01.10.21

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich der Polkadot-Preis seit Juli, als er auf 10,22 US-Dollar abstürzte, in einem allgemeinen Aufwärtstrend befindet. Er liegt etwa 195 % über dem Tiefststand im Juli. Die Coin hat sich dabei auch leicht über den gleitenden 25- und 50-Tage-Durchschnitten bewegt. Außerdem liegt er einige Punkte unter dem Allzeithoch von 48,95 US-Dollar.

Daher wird sich der DOT-Kurs im Oktober wahrscheinlich wieder erholen, wobei die erste Marke, die es zu beachten gilt, bei US-Dollar48,95 liegt. Auf der anderen Seite würde ein Rückgang unter die wichtige Unterstützung bei 25 US-Dollar die bullische Sichtweise zunichte machen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.