cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenNFL, NFLPA und Dapper Labs werden exklusive Football-NFTs entwickeln
NFL, NFLPA und Dapper Labs werden exklusive Football-NFTs entwickeln

NFL, NFLPA und Dapper Labs werden exklusive Football-NFTs entwickeln

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Die National Football League (NFL) hat sich mit der US-amerikanischen Players Association (NFLPA) und Dapper Labs zusammengetan, um eine exklusive Kollektion von nicht-fungiblen Token mit Video-Highlight über American Football zu entwickeln.

NFL gab es am 29. September in einer Pressemitteilung bekannt. Die US-amerikanische Sportliga wies darauf hin, dass sich die NFTs in erster Linie an ihre Zuschauer richten. Mit diesem Projekt möchte die Liga das Engagement der Fans stärken, indem sie ihnen die Möglichkeit gibt, digitale Videos von denkwürdigen Momenten der Saison zu sammeln.

Der Pressemitteilung zufolge will man die NFTs noch in dieser Saison einführen. Sie werden auf der hochmodernen Blockchain von Dapper Labs laufen. Die Sammlerstücke sollen Berichten zufolge Momente von bekannten Spielern während der Saison sowie von American Football Legenden zeigen.

Darüber hinaus bietet diese Partnerschaft den Fans die Möglichkeit, Erinnerungsstücke an die größten Spiele der jahrhundertealten Liga zu sammeln.

Joe Ruggiero, Senior Vice President of Consumer Products der NFL, kommentierte die Zusammenarbeit mit Dapper Labs wie folgt:

Wir glauben, dass die Blockchain-Technologie ein großes Potenzial hat, das NFL-Fan-Erlebnis in der Zukunft zu verbessern. Wir freuen uns darüber, Dapper Labs als einen unserer ersten Kooperationspartner bei der Erforschung dieses neuen Bereichs zu haben.

Über 300 Millionen Menschen mit NFTs vertraut machen

Laut Roham Gharegozlou, dem CEO von Dapper Labs, geschieht in den NFL-Stadien immer etwas Magisches. Er nannte Beispiele wie das „Hail Murray“ und das „Minneapolis Miracle“. Er fügte weiter hinzu, dass die Liga die Messlatte regelmäßig höher legt, wenn es darum geht, befriedigende Momente zu schaffen, nach denen sich Fans auf der ganzen Welt sehnen.

1
eToro
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.

Gharegozlou freut sich über die Partnerschaft mit der NFL und der NFLPA. Er erklärte, dass Dapper Labs über 300 Millionen Fans der Liga die Möglichkeit bieten will, exklusive Momente ihres geliebten Spiels zu besitzen und sich auf revolutionäre Weise mit dem Sport zu beschäftigen.

Abgesehen davon, dass die Fans NFTs digitale Sammlerstücke mit ihren Lieblings-NFL-Helden kaufen können, soll diese Partnerschaft ihnen auch andere Erlebnisse ermöglichen. Zum Beispiel die Präsentation der neuen Sammlerstücke und den Austausch denkwürdiger Momente untereinander über einen speziellen Marktplatz innerhalb der Flow-Blockchain.

Laut Steve Scebelo, dem Präsidenten von NFL Players Inc. dem Marketing- und Lizenzierungszweig der NFLPA, fängt das unersetzliche Design der NFTs die Einzigartigkeit der Sportbegeisterung ein.

Er fügte hinzu, dass die Spieler von der Partnerschaft mit DapperLabs begeistert sind. Und dass die Größe dieser Spieler auch weiterhin für denkwürdige Momente sowohl in der Geschichte als auch in Echtzeit sorgt.

Diese Nachricht kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die NFT-Branche viele wichtige Meilensteine erreicht. So haben beispielsweise Dapper Labs und die NFT-Plattform Sorare in den letzten Finanzierungsrunden 930 Millionen US-Dollar erhalten. 250 Millionen Dollar davon kamen von Investoren wie Coatue Ventures und Version One Ventures. Dadurch hat das Unternehmen eine Bewertung von 7,6 Milliarden Dollar erreicht.

Jinia Shawdagor

Jinia Shawdagor

Jinia ist eine Fintech-Autorin aus Schweden. Mit jahrelanger Erfahrung hat sie für renommierte Publikationen wie Cointelegraph, Bitcoinist, Invezz usw. über Kryptowährung und Blockchain geschrieben. Sie liebt Gartenarbeit, Reisen und Freude und Glück aus den kleinen Dingen des Lebens zu ziehen