cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEin Kryptohandel-Hamster übertrifft Warren Buffet
Ein Kryptohandel-Hamster übertrifft Warren Buffet

Ein Kryptohandel-Hamster übertrifft Warren Buffet

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Newcomer in der Kryptowelt etablierte Branchenriesen übertreffen. Es IST jedoch ungewöhnlich, wenn es sich dabei um Nagetiere handelt! In diesem Fall ist der Newcomer ein Hamster – und er handelt seit Juni 2021 mit Kryptowährungen. Der Trading-Hamster hat es geschafft, in der kurzen Zeit seiner Karriere unter anderem die Investment-Firma von Warren Buffet (Berkshire Hathaway) und den S&P 500 Index zu übertreffen.

Der Hamster heißt übrigens Mr. Goxx. Er hat neulich Schlagzeilen gemacht, weil er mit Kryptowährungen handelt. Eigentlich läuft nur in seinem Hamsterrad, wie man in seinen Twitch-Streams sehen kann. Das Rad dient auch als Handelsbüro, in dem Mr. Goxx bestimmte Vermögenswerte für den Handel auswählen kann.

Der Krypto-Hamster „entscheidet“, ob er einen bestimmten Vermögenswert kauft oder verkauft, indem er einen der Tunnel in seinem Käfig betritt. Die vom Nager getroffenen Entscheidungen werden dann über eine API-Schnittstelle an eine echte Handelsplattform übermittelt. Eingerichtet hat das Ganze sein Besitzer.

Sobald die Entscheidungen getroffen sind, werden die Handelsgeschäfte auch auf dem Twitter-Account von Mr. Goxx veröffentlicht. Seit dem 12. Juni erfahren die Follower über alle Handelsaktivitäten des Hamsters.

So sieht zum Beispiel einer der letzten Tweets aus:

Ruby Layram

Ruby Layram

Ruby ist Autorin für die Bankless Times und berichtet über die neuesten Nachrichten über den Kryptowährungsmarkt und die Blockchain-Industrie. Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Sie studiert derzeit Psychologie an der Universität von Winchester mit dem Schwerpunkt statistische Analyse.