cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCardano (ADA) Preisprognose nach dem jährlichen Cardano Summit
Cardano (ADA) Preisprognose nach dem jährlichen Cardano Summit

Cardano (ADA) Preisprognose nach dem jährlichen Cardano Summit

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Der Preis von Cardano hat sich nach dem jährlichen Summit, das am Wochenende stattfand, nicht wie gehofft entwickelt. Auch wenn der ADA-Token im Moment bei 2,2355 US-Dollar gehandelt wird, was etwa 17 % über dem niedrigsten Stand im August ist. Das bringt die gesamte Marktkapitalisierung auf mehr als 72 Milliarden Dollar.

Rückblick auf den Cardano Summit

Cardano hielt seine virtuelle Konferenz am Wochenende ab. Die Entwickler kündigten dabei einige wichtige Meilensteine für die Community an.

Zunächst gaben die Entwickler die Integration mit Chainlink bekannt. Damit sollen hybride Smart Contracts auf jeder Blockchain möglich sein. Diese Kooperation eröffnet den Zugang zu einer Fülle von sicheren Daten ermöglichen. Auch DeFi soll sie helfen, das Versprechen zu erfüllen, ein weniger kostspieliges und integrativeres Wirtschaftssystem aufzubauen. In einer Erklärung sagte Charles Hoskinson:

IOHK ist bestrebt, Entwicklern die sichersten und robustesten Werkzeuge für den Aufbau nützlicher Lösungen auf Cardano zur Verfügung zu stellen. Deswegen war es eine einfache Entscheidung, die marktführende Oracle-Lösung von Chainlink zu integrieren.

Zweitens teilten die Entwickler mit, dass die Luxus-Alkoholmarke Strait Brands nun Cardano-Technologie zur Verwaltung ihrer Lieferkette nutzen wird. Genauer gesagt will das Unternehmen Atala Scan nutzen, um Daten sicher zu erfassen und zu speichern. Damit will man die Herkunft von Produkten in der gesamten Lieferkette sofort überprüfen.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Gleichzeitig kündigte Cardano an, den afrikanischen Kontinent weiterhin zu unterstützen. Zusätzlich zu seinem Bildungsprojekt in Äthiopien kündigte Cardano einen neuen 6-Millionen-Dollar-Fonds für Afrika an. Der Fonds wird an Entwickler von dezentralisierten Projekten gehen. In einer Erklärung sagte John O’Connor, der Leiter der afrikanischen Abteilung:

Dieses Investitionsprojekt ist ein Meilenstein in der afrikanischen Entwicklung von Input Output. Er ermöglicht es jungen Ideen, zu gedeihen und die Möglichkeiten von Blockchain zu nutzen.

Eine weitere wichtige Ankündigung während des Cardano Summits war die bevorstehende Einführung von DJed, einem neuen Stablecoin. Dieser Coin wird von der COTI-Plattform herausgegeben. Das Ziel soll dabei sein, mit etablierten Stablecoins wie USDC und Tether zu konkurrieren. Charles Hoskinson sagte:

Der Stablecoin Djed könnte die Kryptowelt verändern und ein völlig neues Publikum ansprechen – und das zu einer Zeit, in der die Branche bereits ein astronomisches Wachstum erlebt.

Cardano Preisprognose

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der ADA-Preis in letzter Zeit unter Druck geraten ist. Er ist bereits um mehr als 28 % von seinem Höchststand in diesem Jahr zurückgefallen. Außerdem ist er unter die wichtige Unterstützung bei 2,4915 US-Dollar gefallen, die das bisherige Allzeithoch darstellte. Der Kurs liegt auch leicht unter den exponentiellen gleitenden Durchschnitten der 25- und 50-Tage-Linie.

Daher wird Cardano wahrscheinlich nach oben ausbrechen. Vor allem wenn man bedenkt, dass der Kurs ein Tasse-mit-Henkel-Muster gebildet hat. Der aktuelle Rückgang ist Teil der Bildung des Henkelabschnitts des Musters.

Cardano Preisprognose 27.09.21

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.