cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenWie wichtig wird Krypto für Web 3.0 sein?
Wie wichtig wird Krypto für Web 3.0 sein?

Wie wichtig wird Krypto für Web 3.0 sein?

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Web 3.0 ist die nächste Stufe der Internet-Evolution. Sie wird die Online-Welt intelligenter und leistungsfähiger machen als je zuvor. Es wird KI-Technologie nutzen, um proaktiv auf Anfragen zu reagieren. Außerdem wird es auf Dezentralisierung setzen und damit neue Funktionen und Erfahrungen bieten. Mit anderen Worten wird diese Internet-Evolution auf Netzwerken ähnlich der Blockchain-Technologie basieren. Können wir also eine Beziehung zwischen Web 3.0 und Kryptowährungen erwarten?

Viele fragen sich, wie viel vom Internet dezentralisiert werden kann. Zuerst kam das dezentralisierte Finanzwesen (DeFi) und jetzt könnte der nächste große Schritt für Kryptowährungen das Web 3.0 sein. Um die vielen Funktionen anbieten zu können, die dieses neue Zeitalter des Internets vorsieht, wird die Dezentralisierung höchstwahrscheinlich eine der Kerneigenschaften sein. Das ist auch der Grund für die zentrale Rolle der Kryptowährungen und Blockchain im neuen Web.

Branchenexperten sagen im Gespräch mit Cryptonews.com, dass Kryptowährungen ein wesentlicher Bestandteil des Web 3.0 sein werden und dass Krypto-Assets ein neues Anreizsystem für das dezentrale Internet schaffen werden.

Ein genaues Datum dafür steht natürlich noch nicht fest. Aber es wird allgemein angenommen, dass es nicht mehr allzu lange dauert. Im letzten Jahr haben Token aus dezentralen Internet-Anwendungen einen durchschnittlichen Anstieg von 244 % verzeichnet und damit den Wertzuwachs von Bitcoins (37 %) übertroffen.

Die von Jeff Dorman, Chief Investment Officer von Arca, veröffentlichten Daten zeigen, dass der Krypto-Sektor der Web 3.0-Token in der letzten Juliwoche um 22 % gestiegen ist und damit Bitcoin und jeden anderen Untersektor in den Schatten stellt.

Viele der bekanntesten Web-3.0-Coins, darunter Livepeer (LPT), Helium (HNT) und BitTorrent (BTT), sind in diesem Jahr um mindestens 800 % gestiegen, trotz eines Einbruchs in vielen Kryptowährungsmärkten.

Wie wichtig werden Kryptowährungen für das Web 3.0 sein?

Es wird auch als „semantisches Web“ bezeichnet. Man ging davon aus, dass in der Zukunft Computer und Maschinen alle Daten im Internet analysieren werden können. Im Laufe der Zeit hat sich das Konzept jedoch weiterentwickelt und es geht nun vor allem um die Dezentralisierung. Aus diesem Grund werden Kryptowährungen eine wichtige Rolle spielen.

Ein Sprecher von DFINITY Foundation meinte:

Krypto und Blockchain sind eine Notwendigkeit für das Web 3.0. Sie ermöglichen die drei Schlüsseleigenschaften des Web 3 – Dezentralisierung, Erlaubnis- und Vertrauenslosigkeit.

Diese Aussage wird von Product Lead bei der dezentralen Video-Distributionsplattform Livepeer (LPT) Adam Soffer unterstützt. Er sagt, dass Kryptowährungen und Blockchain das Herzstück des Web 3.0 sind.

Nicht alle Branchenexperten sind sich einig, dass Kryptowährungen eine so zentrale Rolle im Web der Zukunft spielen werden, aber sie sind sich einig, dass sie für dessen Funktionieren wichtig sein werden. Die Hauptfrage ist, inwieweit das Internet wirklich dezentralisiert werden kann.

Wenn der Großteil des Internets immer noch einer Handvoll Unternehmen gehört, werden diese Unternehmen immer noch in der Lage sein, Barrieren und Sensoren zu schaffen und einen Großteil der Vorgänge im Internet zu kontrollieren. Während ein vollständig dezentralisiertes Web 3.0 unwahrscheinlich ist, können wir erwarten, dass das neue Zeitalter des Internets eine engere Beziehung zu Krypto und Blockchain haben wird.

Ruby Layram

Ruby Layram

Ruby ist Autorin für die Bankless Times und berichtet über die neuesten Nachrichten über den Kryptowährungsmarkt und die Blockchain-Industrie. Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Sie studiert derzeit Psychologie an der Universität von Winchester mit dem Schwerpunkt statistische Analyse.