cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDfinity Computer vergibt 10.000 kostenlose NFTs an Nutzer
Dfinity Computer vergibt 10.000 kostenlose NFTs an Nutzer

Dfinity Computer vergibt 10.000 kostenlose NFTs an Nutzer

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Das Blockchain-Netzwerk Internet Computer von Dfinity hat die Freigabe von 10.000 NFTs angekündigt, die jeder Nutzer einmal kostenlos bekommen kann. Die Figuren wurden von Przemek, Tomasz Chojecki und Adam Stępnik erstellt. Inspiriert wurden sie vermutlich von den legendären und übermäßig erfolgreichen CryptoPunk-NFTs sowie von den Hip-Hop-Künstlern der 1990er Jahre Insane Clown Posse, die unter anderem dem Rapper Eminem als Vorbild dienten. Es wird exklusive frühe Veröffentlichungen geben, zum Start der Aktion werden 3.000 Token den Nutzern zur Verfügung gestellt.

Tomasz Chojecki schrieb über die Partnerschaft mit Dfinity:

Wir haben die Arbeit von Dfinity seit 2017 verfolgt. Wir glauben, dass Internet Computer die beste Lösung für NFTs ist. Einer seiner Vorteile besteht darin, dass alle Informationen in der Blockchain gespeichert werden. Es besteht keine Notwendigkeit, IPFS oder dedizierte Webserver zum Hosten von Bildern zu verwenden. Es ist wirklich eine dezentrale NFT-Lösung.“

Der Mitbegründer des Projekts Przemek Chojecki äußerte folgende Erwartungen:

Wir freuen uns unglaublich auf den Start von ICPunks. Der NFT-Raum entwickelt sich in einem so rasanten Tempo – es ist fantastisch, ein Teil davon zu sein. Wir haben viele Pläne für ICPunks, einschließlich eines NFT-Marktplatzes, und das ist nur der erste Schritt dazu.

Was ist Internet Computer?

Beim Internet Computer handelt es sich um ein Krypto-Token, mit dem Nutzer Dienste, Websites und Anwendungen entwickeln können. Seit der Veröffentlichung des Tokens haben fast 90.000 Menschen die NFT-Website besucht.

Steigende Popularität von NFTs

Im vergangenen Jahr verzeichnete der NFT-Markt ein spektakuläres Wachstum, nachdem eine beeindruckende Reihe von Celebritys und berühmten Marken auf den Zug aufgesprungen waren. Ein Beispiel dafür ist Visa, das letzte Woche eine CryptoPunk-NFT im Wert von 150.000 Dollar gekauft hat.

Der Leiter der Krypto-abteilung von Visa Cuy Sheffield sagte:

Wir glauben, dass NFTs eine wichtige Rolle in der Zukunft des Einzelhandels, der sozialen Medien, der Unterhaltung und des Wirtschaft spielen werden. Wir wollen unseren Kunden und Partnern helfen, daran teilzuhaben. Deswegen müssen wir aus erster Hand wissen, welche Infrastruktur eine globale Marke benötigt, um NFTs zu kaufen, zu speichern und zu nutzen.

Um den Kauf abzuschließen, hat Visa mit Anchorage Digital zusammengearbeitet. Laut Visa ist der Kreditkartenriese dadurch besser in der Lage, seine Partner in der NFT-Landschaft und bei dem spezifischen Prozess zu unterstützen. Im Jahr 2021 überstiegen die Transaktionen mit NFTs auf der führenden Peer-to-Peer-NFT-Plattform OpenSea den Wert von 1 Milliarde US-Dollar. Das ist ein mehr als zehnfacher Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Auch OpenSea ist mittlerweile mehr als eine Milliarde Dollar wert.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.