cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenSOL Coin von Solana erreicht neuen Höchststand
SOL Coin von Solana erreicht neuen Höchststand

SOL Coin von Solana erreicht neuen Höchststand

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

In dieser Woche stieg der SOL Coin von Solana zur siebtwertvollsten Kryptowährung auf und überholte damit den Meme-Coin Dogecoin. Bevor diese Position erreicht wurde, stieg die Kryptowährung um 26% auf 125,98 Dollar, fiel dann aber wieder auf die achte Stelle zurück. Im letzten Monat ist Solana insgesamt um fast 220 % gestiegen!

Den SOL Coin von Solana gibt es erst seit 18 Monaten auf dem Kryptomarkt, aber er hat bereits einen Wert von über 30 Milliarden Dollar. Dieser plötzliche Anstieg macht SOL zu einer der am schnellsten wachsenden Kryptowährungen auf dem Markt.

Warum der plötzliche Anstieg?

Solana ist im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum noch relativ neu auf dem Markt und scheint dennoch in einem beeindruckenden Tempo zu wachsen. Ein Großteil der jüngsten Aufmerksamkeit für Solana ist auf den Einstieg des Unternehmens in NFT (Non-Fungible Tokens) zurückzuführen. Bei NFT kann es sich um jede Form von digitalen Vermögenswerten handeln.

Solan hat kürzlich die Degenerate Ape Academy gestartet, die Cartoon-Bilder von Affen verkauft. In den ersten 10 Minuten nach dem Start wurden 10.000 Bilder verkauft. Das trieb den Wert von SOL in die Höhe, da die Leute den Token brauchten, um die Affen zu kaufen. Auf den Cartoon-Affen waren berühmte Persönlichkeiten wie Paris Hilton und Gary Vee abgebildet.

Der Wert von SOL wurde auch durch den NFT-Boom im August begünstigt, als rund 900 Millionen Dollar ausgegeben wurden – ein Rekordumsatz! Darüber hinaus hat sich das Unternehmen in letzter Zeit auf dezentrale Finanzprojekte (DeFi) konzentriert, bei denen Finanztransaktionen über die Blockchain abgewickelt werden. Dadurch werden alle Finanzinstitute und Zwischenhändler ausgeschaltet.

Wie Solana die Vorteile von NFT nutzt

Solana setzt vorrangig auf Smart Contracts, d. h. auf der Blockchain gespeicherte Vereinbarungen, die in Kraft treten, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Durch diese Vereinbarungen wird sichergestellt, dass alle Beteiligten über das Ergebnis informiert sind. Smart Contracts schalten Vermittler aus und beschleunigen den Prozess, außerdem sind sie äußerst sicher und zuverlässig.

Durch den Einsatz von Smart Contracts kann Solana die Vorteile von NFT und DeFi nutzen. Andere Kryptowährungen wie Cardano planen ebenfalls den Einsatz von Smart Contracts, was zu einer gewissen Konkurrenz in diesem Bereich führen könnte.

Neben Smart Contracts verwendet Solana den Proof-of-History (PoH)-Konsens, der eine genaue Aufzeichnung aller Nachrichten, einschließlich ihres Datums und ihrer Uhrzeit, führt. Das sorgt für mehr Vertrauen und Skalierbarkeit auf der Blockchain.

Um weitere Zuverlässigkeit zu gewährleisten, verspricht Solano den Nutzern, dass sie beim Handel nicht von plötzlichen Steuern oder Gebühren überrascht werden. Das ist ein Anreiz für Händler, die dem Markt immer noch skeptisch gegenüberstehen und sich absichern wollen.

Ist SOL ein Konkurrent für Bitcoin?

Solana hat in der vergangenen Woche fast 7 Millionen Dollar an Investitionen eingesammelt. Bitcoin hingegen musste Verluste hinnehmen – der Krypto-Gigant hat in der gleichen Woche 2,8 Millionen Dollar an Investitionen verloren. SOL ist jedoch noch weit vom Bitcoin-Preis entfernt.

Aber Ethereum könnte schon bald von Solana überholt werden. Solana ist eine billigere Technologie im Vergleich zu Ethereum und bietet eine schnellere Transaktionsgeschwindigkeit von 50.000 Transaktionen pro Sekunde.

Solana befindet sich derzeit auf einem Hoch. Da jedoch immer mehr Blockchains beginnen, Smart Contracts zu verwenden, wird der Coin einen deutlichen Anstieg der Konkurrenz erleben. Der Token könnte auch von der US-amerikanischen Untersuchung des Kryptowährungsmarktes betroffen sein, die den Wert aller Token gefährden könnte.

Ruby Layram

Ruby Layram

Ruby ist Autorin für die Bankless Times und berichtet über die neuesten Nachrichten über den Kryptowährungsmarkt und die Blockchain-Industrie. Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Sie studiert derzeit Psychologie an der Universität von Winchester mit dem Schwerpunkt statistische Analyse.