cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin-Kursprognose: Technische Analyse deutet auf eine Bewegung unter 44.000 $ hin
Bitcoin-Kursprognose: Technische Analyse deutet auf eine Bewegung unter 44.000 $ hin

Bitcoin-Kursprognose: Technische Analyse deutet auf eine Bewegung unter 44.000 $ hin

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Bitcoin-Preis hat sich in den letzten Tagen in einer engen Spanne bewegt. Momentan wird BTC bei 47.265 $ gehandelt, was etwa 5,5 % unter dem Höchststand der letzten Woche und 27 % unter dem Allzeithoch liegt. Die gesamte Marktkapitalisierung ist laut CoinMarketCap auf mehr als 888 Milliarden Dollar gefallen.

Warum der BTC-Preis ins Stocken geraten ist

Der Bitcoin-Kurs kam kurz nach dem Erreichen der 50.000 $-Marke zum Stillstand. Das war ein bemerkenswerter Preis, da Bitcoin einige Wochen zuvor noch bei etwa 30.000 $ gehandelt wurde. Außerdem hat die 50.000 $-Grenze einige bedeutende psychologische Auswirkungen.

Das ist der Grund für diesen Rückschlag, der vor allem psychologischer Natur ist. In der Vergangenheit hat der Preis ähnliche Rückschläge erlebt, wann immer er Schlüsselwerte wie 30.000 $, 40.000 $ und sogar 45.000 $ erreicht hat. Der Rückgang ist auch auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen.

Unterdessen zeigen die Blockchain-Daten, dass die Aktivität innerhalb des Netzwerks relativ stark ist. Zum Beispiel ist die Anzahl der Entitäten innerhalb des Bitcoin-Ökosystems in letzter Zeit gestiegen. Zwar liegt die Zahl immer noch deutlich unter ihrem Allzeithoch, aber der steigende Trend ist doch etwas ermutigend.

Gleichzeitig sind die Bitcoin-Token-Transfers auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren angestiegen. Laut IntoTheBlock ist das Momentum des Futures-Marktes, welches Futures-Preise, Volumen und offenes Interesse kombiniert, auf der bullischen Seite.

Darüber hinaus ist die Zahl der Bitcoin-Transaktionen mit einem Wert von mehr als 100.000 Dollar in dieser Woche auf den höchsten Stand gestiegen. Zudem beliefen sich die gesamten Börsenzuflüsse in den letzten Tagen auf 8,85 Milliarden Dollar, während die Abflüsse auf mehr als 7,7 Milliarden Dollar anstiegen. Dies bedeutet, dass die Spanne zwischen Zu- und Abflüssen positiv war. In der Vergangenheit wichen die Blockchain-Kennzahlen häufig vom tatsächlichen Bitcoin-Preis ab.

Die Schwäche des Bitcoin-Preises tritt sogar nach der relativ entspannten Haltung von Jerome Powell auf. In seiner Rede auf dem virtuellen Jackson Hole Symposium letzte Woche deutete der FED-Vorsitzende an, dass Zinssätze noch mehr als 2 Jahre auf historischen Tiefstständen bleiben werden. Eine Politik des leichten Geldes ist in der Regel positiv für Bitcoin und andere risikoreiche Anlagen.

Bitcoin Kursprognose

Bitcoin-Preisentwicklung 01.09

Bitcoin wird derzeit bei 47.265 $ gehandelt. Auf dem Vier-Stunden-Chart liegt dieser Preis auf dem gleichen Niveau wie der 25- und 50-Tage-EMA (Exponential Moving Average). Das Volumen ist etwas zurückgegangen. Inzwischen liegt der Kurs leicht unter der unteren Linie des aufsteigenden Kanals. Außerdem hat er ein Kopf-Schulter-Muster gebildet.

Obwohl der Gesamttrend von Bitcoin nach oben gerichtet ist, besteht daher die Möglichkeit, dass der Kurs in nächster Zeit nach unten geht. Die psychologische Marke bei 43.835 $, die am 19. August ihren Tiefststand erreicht hatte, ist der wichtigste Punkt, den es zu beachten gilt.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.