cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRipple Kurs: Beitritt von GME Remittance verzeichnet XPR Gewinne
Ripple Kurs: Beitritt von GME Remittance verzeichnet XPR Gewinne

Ripple Kurs: Beitritt von GME Remittance verzeichnet XPR Gewinne

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Ripple Kurs steigt auf über 1 US-Dollar, nachdem GME Remittance dem RippleNet beigetreten ist. Trotz der Probleme, die Ripple derzeit mit der SEC hat, geht es auch für diese digitale Währung nach oben. Kurz nachdem Ripple angekündigt hatte, dass einer der größten Nichtbank-Remittance-Dienstleister aus Süd-Korea, GME Remittance, RippleNet beigetreten ist, ging der Ripple Kurs auf 0,90 US-Dollar pro XRP.

Ripple springt durch Kooperation nach oben

Laut der Website von RippleNet bietet das Unternehmen

Verbindungen zu Hunderten von Finanzinstituten auf der ganzen Welt über eine einzige API und macht den Geldtransfer schneller, billiger und zuverlässiger.

Nun hat sich auch GME Remittance mit Thailands größter Bank, der Siam Commercial Bank (SCB) zusammengetan, um diesen Service zu nutzen. Der COO und Direktor des Unternehmens Subash Chandra Poudel sagte dazu.

Wir haben uns für Ripple als unseren Partner entschieden, weil RippleNet es uns ermöglicht, in nur 1-2 Wochen mit neuen Partnern in neue Länder zu starten. Dies hat unsere Time-to-Market erheblich verkürzt und verschafft uns einen Vorteil gegenüber unseren Wettbewerbern.

Ripple sollte bereits Ende des letzten Monats denn Überweisungsmarkt zwischen Japan und den Philippinen erschließen. Dabei sollte die Verwendung von ODL und dem XRP-Token eingesetzt werden, um den Überweisungskorridor zwischen den beiden Ländern zu öffnen. Dieser Überweisungsmarkt umfasst knapp 2 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Ripple Kurs steigt um knapp 14 %

Trotz des anhaltenden Rechtsstreits zwischen Ripple Labs und der US-Aufsichtsbehörde, legt der Ripple Kurs zu. Heut ist er erstmals seit fast 10 Wochen über die Marke von 1 US-Dollar geklettert. Dies ist ein Plus von fast 14 % in den letzten 24 Stunden. Schaut man sich die letzten drei Wochen an, kann der Ripple Kurs sogar ein Plus von 74,44 % verzeichnen.

Wie CryptoGlobe außerdem berichtet, ist in Q2 das Handelsvolumen von XRP im Durchschnitt gestiegen. Dies zeigt auch der XRP-Marktbericht, der Anfang August von Ripple veröffentlicht wurde. In Q1 lag das tägliche Handelsvolumen bei 2,26 Milliarden US-Dollar pro Tag. Im zweiten Quartal hingegen zeigt sich, dass das tägliche Handelsvolumen sich verdoppelte und im Durchschnitt 4,49 Milliarden US-Dollar betrug.

Schauen wir also, wie es mit dem Ripple Kurs weitergeht und ob die Bullen XRP weiter gen Norden treiben.

XRP kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.