cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin zu über 50% im Portfolio? Investor Raoul Pal und Anthony Pompliano offenbaren ihre große BTC Wette
Bitcoin zu über 50% im Portfolio? Investor Raoul Pal und Anthony Pompliano offenbaren ihre große BTC Wette

Bitcoin zu über 50% im Portfolio? Investor Raoul Pal und Anthony Pompliano offenbaren ihre große BTC Wette

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Traditionelle Investoren wollen gerne ihr Risiko minimieren Geld zu verlieren, gleichzeitig allerdings die Chance haben möglichst viel Geld zu verdienen. Ein weit verbreiteter Ansatz hierfür ist die Diversifikation des Portfolios. Wie der Namen dieser Strategie schon sagt wird hierbei in verschiedene Anlagen investiert, deren Risiken sich ausgleichen, deren Gewinnen sich allerdings potenzieren sollen. Der Macro Investor Raoul Pal und der bekannte Crypto Podcaster Antohony Pompliano scheinen dieser Strategie allerdings weniger anzuhängen. Bei Twitter offenbarten die beiden ihre große BTC Wette und teilten mit, dass sie über 50% ihres Portfolios in Bitcoin investiert haben. Kann das gut gehen?

Bitcoin und die große Wette

Raoul Pal ist der Gründer und aktueller CEO der Global Macro Investor und Real Vision Group. Außerdem beschreibt er sich bei Twitter u.a. als Investment-Stratege. Genau wie Anthony Pompliano ist er in der Vergangenheit viel im Crypto-Bereich in Erscheinung getreten und hat die Werbetrommel für Bitcoin als Asset der Zukunft gerührt. Pompliano ist vor allem für seine Wortgefechte mit Gold-Befürworter Peter Schiff und seinen eigenen Crypto-Podcast bekannt.

In einem kurzen Interview-Ausschnitt bei Twitter spricht Pompliano darüber, dass er „über 50%“ seines Portfolios in Bitcoin investiert hat. Raoul Pal kommentiert daraufhin unter dem Video, dass er ebenfalls „über 50%“ seines Portfolios in BTC investiert hat.