cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs Rallye auf 150.000 USD ab April? Trader sieht vorher noch den Crash kommen
Bitcoin Kurs Rallye auf 150.000 USD ab April? Trader sieht vorher noch den Crash kommen

Bitcoin Kurs Rallye auf 150.000 USD ab April? Trader sieht vorher noch den Crash kommen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Der Bitcoin Kurs ist in dieser Woche knapp an dem Versuch gescheitert die magische Marke von 10.000 USD zu durchbrechen. Die fünfstellige Grenze durchbrach er zwar am Dienstag für etwas mehr als einen halben Tag, gab danach allerdings in einem ebenso schnellen Dump wieder nach und notiert momentan wieder in der mittleren 9.000er Region bei aktuell 9.650 USD.

Auch, wenn die Hoffnung auf einen dauerhaften Bitcoin Kurs von über 10.000 USD damit gerade nicht in Erfüllung gegangen ist, sieht es der Meinung eines top Traders aus dem Crypto-Bereich nach langfristig mehr als positiv für die Entwicklung des BTC Preis aus. Der Trader sieht langfristig einen Bitcoin Kurs von 150.000 USD in den nächsten Jahren, schließt aber einen erneuten Crash zuvor nicht aus. Dieser Mondprognose wollen wir uns im heutigen Artikel widmen und fassen sie euch zusammen. Viel Spaß!

Bitcoin Kurs Ausbruch ab April 2021?

Bei dem Trader, dessen Prognose wir uns heute widmen, handelt es sich um „Dave the Wave“, der im Crypto-Bereich größere Bekanntheit genießt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Dave the Wave die massive über 50%-ige Korrektur von Mitte bis Ende des letzten Jahres richtig vorhergesagt hat, als alle anderen schon nach dem nächsten Bullrun riefen.

In einer Reihe neuer Posts, gibt der bekannte Trader nun seine Einschätzung zur weiteren Entwicklung des Bitcoin Kurs zum Besten. Darauf wollen wir im Folgenden eingehen. Kurz gesagt sieht er BTC momentan innerhalb eines symmetrischen Dreiecks, das sich durch das Allzeithoch bei 20.000 USD 2017 und das Tief bei knapp über 3.000 USD Ende 2018 bzw. Anfang 2019 gebildet hat.