cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum vor einem weiteren Abverkauf? - ETH Anzahl in Börsen-Wallets erreicht neues Hoch
Ethereum vor einem weiteren Abverkauf? - ETH Anzahl in Börsen-Wallets erreicht neues Hoch

Ethereum vor einem weiteren Abverkauf? - ETH Anzahl in Börsen-Wallets erreicht neues Hoch

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Ethereum (ETH) könnte vor einem weiteren Abverkauf stehen. Zumindest deuten die Balances der Exchange Wallets darauf hin. Die Menge an Ethereum auf den großen Exchange Wallets hat den bisherigen Höchststand im Dezember 2018 überschritten. Damals fiel der ETH Kurs auf bis zu 83 USD.

Steht uns wirklich ein weiterer Abverkauf bevor? Welche Intention steckt hinter der steigenden Menge an ETH auf den Wallets der großen Börsen?

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Ethereum auf Exchange Wallets erreicht neues Hoch

Ethereum Investoren ziehen weiter ihre Coins auf die Wallets der großen Exchanges. Aktuell liegen insgesamt 14,5 Millionen ETH auf zentralen Exchanges. Das sind mehr als 13% aller Ethereum, die sich im Umlauf befinden. In der Regel werden Coins auf eine Exchange transferiert, wenn diese verkauft werden sollen. Auf der anderen Seite werden Coins von einer Exchange auf die eigene Wallet transferiert, wenn diese länger gehalten werden sollen.

Der Anstieg der Ethereum auf den Exchange Wallets zeigt die erhöhte Angst der Investoren, die im Zuge des Coronavirus in den letzten Wochen herbe Verluste hinnehmen mussten. Es ist wahrscheinlich, dass die ETH nicht direkt verkauft werden, sondern eher sicherheitshalber auf eine Exchange transferiert werden, um bei einem weiteren Kurseinbruch schnell reagieren zu können.