cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs Pump nur eine Bullenfalle oder der Anfang einer Aufwärtsrallye?
Bitcoin Kurs Pump nur eine Bullenfalle oder der Anfang einer Aufwärtsrallye?

Bitcoin Kurs Pump nur eine Bullenfalle oder der Anfang einer Aufwärtsrallye?

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Das Marktsegment zeigt einmal mehr wie flatterhaft es ist. Nachdem der Bitcoin Kurs am gestrigen Tag signifikant in die Höhe geschossen ist, setzen viele Marktteilnehmer wieder ihre Bullen-Kappen auf und beschreien Bitcoin als den Safe Heaven dieser Wirtschaftskrise.

Tatsächlich hat die Nummer 1 der Kryptowährungen wieder eine beachtliche Achterbahnfahrt hingelegt und zeigt einmal mehr, dass der Bitcoin Kurs so schwunghaft ist, wie das Marktsegment selbst. Das alles kommt eben auch nicht von ungefähr. Doch was steckt hinter dem jüngsten Aufschwung im Bitcoin Preis?

Der Bitcoin Kurs ist seit seinem Tiefststand von etwa 3.900 Dollar bereits um mehr als 60 Prozent gestiegen. Alleine in den letzten 24 Stunden verzeichnet der Bitcoin Preis einen Aufschwung von über 17 Prozent und notiert damit einen Kurs von knapp unter 6.400 $. Damit bewegt sich der Bitcoin Kurs aktuell unter einem entscheidenden Level, das darüber entscheiden könnte, ob es sich hier lediglich um eine Bulltrap handelt oder wir unsere Rallye nach oben fortführen dürfen.

Ist der kürzliche Bitcoin Kurs Anstieg nur eine Falle?

Während eine große Anzahl der Martkteilnehmer bereits in Jubel ausgebrochen ist, sieht der Trader Josh Rager die aktuelle Situation noch etwas ernüchternder. Zurecht, wie wir im Folgenden sehen werden. Noch geistert der Bitcoin Kurs durch Bären-Territorium und möglicherweise stehen wir gerade an der Grenze diesen Gebiets. Die große Frage ist nur, für welche Seite sich der Bitcoin Kurs entscheiden wird.

Laut Rager muss der Bitcoin Preis erst einmal die Marke von 6.400 $ als Kontrollpunkt hinter sich lassen, bevor wir davon ausgehen dürfen, dass der Bitcoin Kurs seinen Aufwärtstrend fortsetzen wird. Sollte der Kurs an dieser Grenze abprallen, wäre es gut möglich, dass die jüngsten Gewinne so schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind.

In seinem Tweet heißt es, dass er erst optimistisch wird, wenn der Kontrollpunkt bei 6.400 $ überschritten wurde. Gleichzeitig verzeichnet dieses Niveau das höchste Handelsvolumen und diente vor dem Crash dem Bitcoin Kurs in jüngster Zeit zweimal als Unterstützungslinie.