cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRipple ODL im Aufwind - XRP erreicht neues Allzeithoch in Zahlungskorridoren
Ripple ODL im Aufwind - XRP erreicht neues Allzeithoch in Zahlungskorridoren

Ripple ODL im Aufwind - XRP erreicht neues Allzeithoch in Zahlungskorridoren

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Ripple arbeitet an der Adoption seiner On-Demand-Liquidity (ODL) Zahlungslösung, die mithilfe von XRP kostengünstige und schnelle internationale Transaktionen ermöglicht. Im letzten Jahr hat das XRP Transaktionsvolumen von ODL enorm zugenommen. Dies zeigt bereits das Interesse und den eigentlichen Use Case ganz deutlich. Weitere Unternehmen könnten diesem Interesse folgen und in Zukunft ODL in Kombination mit XRP übernehmen. Laut den Daten vom Liquidity Index Bot auf Twitter, ist das Handelsvolumen in bestimmten ODL-Zahlungskorridoren auf einem neuen Allzeithoch.

XRP erreicht neues Allzeithoch bei ODL

Der hauptsächliche Usecase von XRP ist die Rolle als Brückenwährung im internationalen Zahlungsverkehr. Dies bietet in der Theorie Banken und Zahlungsdienstleistern enorme Vorteile. Wie der Name von ODL bereits erahnen lässt, geht es hier um Liquidität, die kurzfristig benötigt und durch XRP bereitgestellt wird. Mit ODL kann das Gesamtrisiko bei der Bereitstellung der Liquidität reduziert und enorme Einsparungen gemacht werden.

Aus den Daten des Liquidity Index Bots geht hervor, dass in den ODL-Zahlungskorridoren für die Philippinen und Australien jeweils ein neues Allzeithoch erreicht wurde. Dabei wurden im Handelspaar XRP/PHP ein Transaktionsvolumen von 7.419.715 XRP und im Handelspaar XRP/AUD ein Transaktionsvolumen von 6.417.460 XRP erreicht.

In den nachfolgenden Abbildungen sieht man den Zuwachs in den letzten Tagen deutlich: