cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Whale Alarm: Gefahr durch Mega Whale PlusToken und Upbit Hack?
Bitcoin Whale Alarm: Gefahr durch Mega Whale PlusToken und Upbit Hack?

Bitcoin Whale Alarm: Gefahr durch Mega Whale PlusToken und Upbit Hack?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Heute ist es mal wieder Zeit für ein Bitcoin Whale Alarm Update. Auch wenn es in den Bitcoin Gewässern aktuell etwas ruhiger geworden ist entsteht durch den Upbit Hack neuer Verkaufsdruck von anderer Front. Die Hacker werden es allerdings nicht leicht haben, ihre erbeuteten 342.000 ETH zu veräußern, denn die Whale Watcher Community ist ihnen auf den Fersen. Größere Gefahr strahlt ein ganz anderer Mega Bitcoin Whale derzeit aus: PlusToken. So soll der XXL-Exit Scam sogar verantwortlich für die aktuelle Kursachterbahn und die jüngsten BTC Abstürze sein. Außerdem habe ich einen Mini-Wal beobachtet, den man im Schwarm niemals unterschätzen sollte. Stürzen wir uns nun gemeinsam in die Fluten und sichten die Lage.

Der Upbit Hack – Gefahr durch neuen 342.000 ETH Whale?

[override_inline_ad]

Gestern ist es mal wieder passiert, eine große und bekannte Bitcoin Börse wurde gehackt. Dieses Mal hat es Upbit getroffen, die wohl zur Top-Riege der Crypto-Börsen weltweit zählt. Wir haben gestern früh bereits über den Hack berichtet und aufgezeigt, dass die Hintergründe immer noch unklar sind. Könnte es sich doch um einen Insider handeln, der sich an den Funds der Kunden bedient hat?

Was neben all den Spekulationen bittere Wahrheit ist, ist die Tatsache, dass die gestohlenen 342.000 ETH nicht nur für Upbit und dessen Kunden Konsequenzen haben wird. So könnten die Hacker mit den gestohlenen ETH enorme Kursschwankungen an den Märkten auslösen, sollten diese gedumpt werden.