cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs kracht ein und wie geht es weiter? Bitcoin Preis Prognose von 14.000$ vs 4.600$
Bitcoin Kurs kracht ein und wie geht es weiter? Bitcoin Preis Prognose von 14.000$ vs 4.600$

Bitcoin Kurs kracht ein und wie geht es weiter? Bitcoin Preis Prognose von 14.000$ vs 4.600$

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Kurzzeitig sah es so aus, als könnte der Bitcoin-Kurs die 8.000-Dollar-Marke halten. Gestern kam es jedoch anders.

Der Bitcoin-Kurs ist gestern ein gutes Stück nach unten gerutscht und hat die Unterstützung von 8.000 Dollar verloren. Aber wohin führt uns dieser Weg? Sollte es nicht langsam aber sicher bergauf gehen? # BitcoinHalving2020

In diesem Artikel möchten wir uns sowohl eine bullische als auch eine bärische Variante ansehen und wie es von hier aus weitergehen könnte.

Achtung: Keine der in diesem Artikel aufgeführten Formulierungen stellt in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und die folgenden Artikel dienen ausschließlich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haften für Verluste, die durch Handelsentscheidungen unserer Leser entstehen. DYOR!

Die technische Analyse und ihre Aussagekraft

[override_inline_ad]

Der Bitcoin-Kurs ist und bleibt ein unberechenbarer und spannender Krimi. Wann immer Sie glauben, die Handlung verstanden zu haben, nimmt sie eine neue Wendung. Daher möchte ich heute nicht einmal versuchen, eine bestimmte Richtung für den Bitcoin-Preis vorherzusagen, sondern Ausblicke auf eine mögliche bullische und bärische Variante geben, die uns ab diesem Zeitpunkt erwarten könnte.

Schließlich ist die technische Analyse kaum mehr als ein Spiel mit Wahrscheinlichkeiten. Es ist keine übernatürliche Fähigkeit, die den Chartanalytiker in die Zukunft blicken lässt, sondern lediglich ein Hilfsmittel, um Wahrscheinlichkeiten gegeneinander abzuschätzen. Wir verwenden dieselbe Technologie wie bei allen Vorhersagen (z. B. dem Wetter). Wir verwenden Daten und Muster aus der Vergangenheit und schauen, wie oft sich ein bestimmtes Verhalten unter bestimmten Umständen wiederholt hat.

So lass uns anfangen.

Die bullische Variante für den Bitcoin-Kurs

In meinem letzten Video auf YouTube habe ich bereits die Möglichkeit diskutiert, dass wir es aktuell mit einer Formation namens Falling Wedge zu tun haben könnten. Diese Formation gilt als bullish, warum und inwiefern erkläre ich ausführlich im Video. Wenn Sie möchten, können Sie hier und jetzt einen kurzen Blick darauf werfen, bevor Sie mit dem Artikel fortfahren. Für alle anderen gebe ich eine kurze Version der Erklärung unten.

TA Tuesday: Bitcoin Kurs kurz vor einem signifikanten Ausbruch?

Diekurz erklärt

fallende KeilformationDie fallende Keilformation ist eine der bullischen Formationen und wird aus zwei nach unten konvergierenden Trendlinien gebildet. Der Kurs berührt mindestens 5 Mal eine der beiden Trendlinien, während er der Formation folgt und immer wieder neue Tiefststände bildet.

Der fallende Keil gehört nicht zu den besten Performern unter den Chartmustern. Dies bedeutet, dass es oft nur eine geringe Preisbewegung gibt und es oft nicht profitabel ist, zu handeln. Es gibt jedoch eine Variante dieser Formation, die eine Ausnahme darstellt und genau das konnten wir beim Bitcoin-Kurs beobachten.

Nimmt der Bitcoin-Kurs gerade Fahrt auf?

Entsprechend Bulkowski , die einzige Variante des fallenden Keils, die gut funktioniert, ist diejenige, die in einem Bärenmarkt zusammenbricht.

„Der fallende Keil ist ein sehr schlechter Performer, was zinsbullische Chartmuster angeht. Die Break-Even-Ausfallrate ist hoch und der durchschnittliche Anstieg gering. Die einzige Variante, die gut funktioniert, ist ein Ausbruch nach unten in einem Bärenmarkt.“

Genau dies ist im Moment der Fall. Der fallende Keil auf dem Bitcoin-Chart hat sich nach unten aufgelöst. Wie ich auch im . erkläre Video unter Verwendung des MACD und des stochastischen RSI-Indikators ist der Gesamttrend ein Abwärtstrend.

Bitcoin course, BTC course

Deutlich zu erkennen ist auch, dass der Bitcoin-Kurs am gestrigen Tag durch die schwarz eingezeichnete untere Trendlinie Unterstützung fand. Einen ähnlichen Fall hatten wir bereits am 23. Oktober 2019, kurz bevor der berüchtigte China Pump die Herzen der Bitcoin-Bullen höher schlagen ließ. Dadurch war der Bitcoin-Preis von rund 7.300 auf rund 10.300 USD gestiegen.

Infolge eines bullischen Kurses könnte der Bitcoin-Kurs erneut den Widerstand testen, an dem er zuletzt gescheitert ist und die Marke von 14.000 USD durchbrechen.

Die bärische Variante für den Bitcoin Kurs

Wie immer hat der Coin auch eine Kehrseite, denn wer ein sich wiederholendes Muster für eine bärische Variante sucht, wird definitiv fündig.

Zoomen wir ganz heraus und betrachten das große Ganze, ergibt sich für den Bitcoin-Kursverlauf folgendes Bild.

Bitcoin course, BTC course

Aus der Bitcoin-Preisentwicklung der letzten Jahre ergibt sich eine Trendlinie, auf die der Bitcoin-Preis immer wieder gestoßen ist. In den letzten Jahren diente dies sowohl als Widerstands- als auch als Unterstützungslinie.

Im Moment dient diese Linie noch als Unterstützung, aber die Vergangenheit zeigt deutlich, dass der Bitcoin-Preis jedes Mal, wenn er sich auf diese langfristige Trendlinie bewegt hat, früher oder später auf die andere Seite gesprungen ist.

Was bedeutet das für den weiteren Kurs von Bitcoin?

Zuletzt konnte der Bitcoin-Kurs den Widerstand bei knapp 14.000 USD nicht brechen. Infolgedessen hat es auf dem Monats-Chart ein niedrigeres Hoch erreicht, was im Grunde ein rückläufiges Signal ist.

Sollte der Bitcoin Kurs auch die aktuelle Unterstützung durch die langfristige Trendlinie verlieren, könnte er sich sehr wohl in Richtung der 50 MA Linie bewegen. Aktuell notiert er bei 4.522 US-Dollar und steigt.

Schaut man sich auch den Verlauf der letzten Bitcoin Halvings an, erscheint ein Kursziel von rund 4.500 USD für den Bitcoin-Kurs nicht allzu verrückt.

Muster der Vergangenheit Halbierungen deuteneine fallende Bitcoin Preis

Der Bitcoin Halving gilt als Preis Treiber für den Bitcoin-Kurs. Dabei wird häufig auf vergangene Kursentwicklungen unter dem Einfluss der letzten beiden Halbierungen Bezug genommen. Aber was oft geheim gehalten wird, ist die folgende Wahrheit.

Die letzten beiden Bitcoin Halvings zeigten einen ziemlich ähnlichen Verlauf. Der Bitcoin Kurs beim Bitcoin Halving Event lag zwischen den einzelnen Events immer deutlich unter dem Hoch der jeweiligen 4-Jahres-Episode.

Um dies zu veranschaulichen, werfen wir einen Blick auf die folgende Grafik.

Bitcoin course, BTC course

Hier durch die gestrichelten vertikalen Linien eingezeichnet, können wir deutlich erkennen, wann genau die letzten Halbierungen waren und wann mit der Halbierung der Bitcoins im Jahr 2020 zu rechnen ist die Ungenauigkeit des ausgewählten Zeitrahmens.

Wir können deutlich sehen, dass der Bitcoin-Preis bisherden Boden des Yope BTC-Tops-Kanals jedes Mal vor den Halbierungenerreicht hat. Dies war 2012 und 2016 gleichermaßen der Fall, wobei die jeweiligen Hochs die Spitze des Kanals (auch 2017) markieren.

Sollte sich dieses Muster wiederholen, erwartet uns bei der Halbierung 2020 ein Bitcoin-Preis von rund 4.677 USD. Dieser Wert könnte die Position der zukünftigen 50-MA-Linie auf dem Monats-Chart widerspiegeln und die obige Aussage untermauern, dass wir uns ihr wieder nähern sollten, bevor sie steigt.

Kritische Würdigung

Auch wenn wir natürlich recht gut aus vergangenem Verhalten auf zukünftiges Verhalten schließen können, muss das Ganze mit der richtigen Skepsis betrachtet werden.

  • Punkt 1: Die Geschichte von Bitcoin ist noch relativ jung. Dementsprechend verfügen wir nicht über eine genaue Datenmenge, um aussagekräftige Vorhersagen für die Zukunft zu erstellen. Sie sind jedoch alles, was wir zur Verfügung haben und mit dem wir arbeiten müssen.
  • Punkt 2: Wir haben heute ganz andere Rahmenbedingungen als 2016 und noch mehr 2012. Der Markt ist effizienter geworden und preist Informationen viel schneller ein als noch vor einigen Jahren. Darüber hinaus haben Marktteilnehmer viel einfacheren Zugang zu Tools, um den Bitcoin-Preis zu verkaufen.

Dennoch wird der Bitcoin-Preis letztlich nicht von Magie getrieben, sondern von Menschen. Darüber hinaus könnte eine neue Flut uninformierter Marktteilnehmer zu einer erneuten Informationsasymmetrie führen. Lassen Sie uns also überraschen, welche weiteren spannenden Fälle und Wendungen der Bitcoin-Kurs für uns bereithält.

Positionieren Sie sich rechtzeitig im Markt

Sie möchten sowohl auf einen steigenden als auch auf einen fallenden Bitcoin-Kurs setzen können? Melden Sie sich noch heute für ein kostenloses Demokonto an. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen der weltweit führenden Social Trading Plattform.

[sc name = "center-wrapper"]
[sc name = "standard-cta" text = "Buy Bitcoin" href = "/visit/etoro?lt=crypto-brokers"]
[sc name =" standard-cta "text =" All cryptocurrencies "href ="https://med.etoro.com/B18862_A109678_TClick.aspx"id =" etoro-p "css = "background-color: # 4f1fa3;"]
[/ sc]

[sc name = "disclaimer-etoro"] [/ sc]

Was denkst du über den Bitcoin Kurs und seine aktuelle Situation? Komm zu unserer Telegram-Chat und Gedankenaustausch mit den Experten und der Community. Abonniere auch unsere Nachrichtenkanal, damit Sie keine Neuigkeiten verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock, Tradingview]