cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCardano lässt das Biest raus - Wird ADA 2020 der Hit?
Cardano lässt das Biest raus - Wird ADA 2020 der Hit?

Cardano lässt das Biest raus - Wird ADA 2020 der Hit?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Während die Welt gespannt auf das Istanbul Update bei Ethereum schaut, positioniert sich im Schatten der Nr. 2 aktuell ein Projekt, was 2020 das Biest entfesseln könnte. Die Rede ist von Cardano, dessen Währung ADA aktuell auch gut zulegen kann. Natürlich zeigt sich der Gründer des Projekts, Charles Hoskinson, bullish für 2020 nachdem das Shelly Testnet bereits gut ankam und auch die Fortschritte im Projekt sichtbar und spürbar sind. Ein schlafender Riese macht sich auf, den Smart Contract und Blockchain Bereich auf den Kopf zu stellen. Doch kann Cardano 2020 wirklich zu den Top-Performern werden und Ethereum 2.0 das Wasser reichen?

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Cardano Kurs legt deutlich zu

[override_inline_ad]

Bevor wir uns den Aussagen von Charles Hoskinson hingeben widmen wir uns kurz dem Status Quo und dem Cardano Kurs. Dieser kann nämlich in den letzten 7 Tagen ein kleines Momentum aufbauen und Bitcoin outperformen. Auch heute zählt ADA wieder zu einem der Tagesgewinner und weckt Begehrlichkeiten. TRON, aktuelle Nummer 11 aller Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, muss sich wohl warm anziehen.

Cardano Kurs Chart 7 Tage

Hoskinson lässt das Biest raus – 2020 DAS Jahr für ADA?

Ein Tweet des Gründers von Cardano, Charles Hoskinson, sorgt in der Community für Aufruhr und ließ alle HODLer ins träumen kommen. Denn laut seiner Aussage zeigt er sich hyperbullish für Cardano und ist begeistert vom bisherigen Verlauf des Projekts. Sowohl Design als auch Umsetzung der Protokolle sind über seinen Erwartungen und umso optimistischer zeigt er sich für das Jahr 2020: „Cardano in 2020 will be a beast“