cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRipple Whale Alert - kommt der 100 Mio. XRP Dump vom Ex-CTO?
Ripple Whale Alert - kommt der 100 Mio. XRP Dump vom Ex-CTO?

Ripple Whale Alert - kommt der 100 Mio. XRP Dump vom Ex-CTO?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Ripple und die dazugehörige Kryptowährung XRP befinden sich aktuell in turbulenten Zeiten. Auf der einen Seite verkünden die Verantwortlichen eine neue Partnerschaft nach der anderen. Auf der anderen Seite lässt die Performance des Ripple Kurs sehr zu wünschen übrig und die Frustration in der Community wächst. Viele Investoren machen die Massen-Verkäufe der Firma Ripple für den niedrigen Ripple Kurs verantwortlich. Diese darf jeden Monat 1 Mrd. ihrer XRP Token aus dem Escrow OTC verkaufen oder investieren. Und die Turbulenzen werden nicht weniger: am Sonntag schlägt der Whale Alert bei Ripple an. Der Empfänger ist ein alter Bekannter und die Sorge um einen erneuten Dump wächst.

[td_block_ad_box spot_id="custom_ad_1"]

100 Mio. XRP Dump durch Ex-CTO von Ripple?

Am Sonntag den 8. September hat die Seite Whale Alert eine Transaktion von 100 Mio. XRP im Ripple Netzwerk beobachtet. Die Token hatten zum Zeitpunkt der Transaktion einen Gesamtwert von knapp 26 Mio. $. Und die Adresse des Empfängers ist bekannt: sie gehört einem alten Bekannten, der nicht gerade für seine blütenreine Weste bekannt ist und von vielen kritisiert wird. Die riesige Transaktion ging an den Ex-CTO (Chief Technical Officer) von Ripple, Jed McCaleb.