cryptomonday.de
StartseiteNachrichten#FreeMcAfee: John McAfee, sein Verschwinden und die Bitcoin Wette
#FreeMcAfee: John McAfee, sein Verschwinden und die Bitcoin Wette

#FreeMcAfee: John McAfee, sein Verschwinden und die Bitcoin Wette

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Wer die letzten beiden Woche den Twitter Account von John McAfee beobachtet hat, hat sich vermutlich gefragt, ob er in Mitten einer Mischung aus Reality-TV und ‚The Bourne Ultimatum‘ gelandet ist. Denn am 19. Juli äußerte McAfee via Twitter zum ersten Mal die Vermutung, dass die CIA hinter ihm her sei.

Neuigkeiten diesbezüglich kamen zum ersten Mal am gestrigen Dienstag: McAfee’s Kampagnenmanager Rob Loggia-Ramirez übernahm dessen Twitter Account und sagte, dass er davon ausgehe, dass McAfee festgenommen worden sei.

[td_block_ad_box spot_id="custom_ad_1"]

Inszenierung oder feines Gespür – McAfee war sich der drohenden Gefahr bewusst

Am 19. Juni twitterte McAfee, dass die CIA ihn ‚abholen‘ würde, was einer seiner letzten Tweets vor der Übernahme seines Twitter Acounts durch seinen Manager war. Und so veröffentlichte er in dem Tweet  ein bedrohliches Foto von sich selbst und seiner Frau Janice Dyson, beide mit halbautomatischen Schrotflinten. Der typische McAfee Style also!

Hälst du McAfee für einen abgehobenen Spinner oder siehst du in ihm einen Verfechter der Freiheit? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[vc_widget_sidebar sidebar_id="td-artikel-cta"][Bildquelle: Shutterstock]